info Volltextsuche nach
Autor, Titel, Verlag, Ort, Jahr, technische und inhaltliche Einträge, Land, Sprache, Namen, Spender, Webseite, Auflage, Sponsoren, Nachlass, Titelnummer und Stichwort.
Sie können mehrere beliebige GANZE Wörter bzw. nur EIN TEIL-Wort eingeben.
Bei der Suche mit GANZEN Wörtern werden alle Datensätze angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten, die relevantesten Einträge zuerst.
Sonderzeichen #,+,§,$,%,&,/,?,*,-,.,_,! werden besonders behandelt und können zu ungenauen Suchergebnissen führen.
Bei Umlauten Gross- und Kleinschreibung beachten.
Phrasensuche = genauer Wortlaut mit Anführungszeichen, z.B. "konkrete, visuelle" oder "Gfeller & Hellsgard".
Sortierung

Nur Titel mit BildNur Bilder zeigenAbwärts sortierenAnzahl Weniger Text
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge


Ergebnis der AAP-Volltext-Katalogsuche nach Hermann, Medienart: alle Medien, Sortierung: ID, absteigend.

Alle Suchbegriffe sind in jedem Ergebnis enthalten: 50 Treffer

Titel
  • Nitsch/München
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Museum Villa Stuck, 2016
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 8 Seiten, 45x30 cm, signiert, ISBN/ISSN 978-3-923244-32-4
    Blätte lose ineinander gelegt. Mit Original-Blutflecken der 147. Aktion im Garten der Villa Stuck, München vom 07.05.2016
ZusatzInfos
  • Zum Ende der Ausstellung zum 08.05.2016: ExistenzFest. Hermann Nitsch und das Theater.
    Ein Begleitheft zur Ausstellung in München dokumentiert die Münchner Jahre von Hermann Nitsch. Mit einem Gespräch zwischen Hermann Nitsch und Hubert Klocker sowie Aufnahmen des 7. Abreaktionsspiels vom 27.02.1970 im Aktionsraum 1 in der Waltherstraße 25 in München. Gestaltung: Martin Faiss
Sonst. Personen
TitelNummer 015756559

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Nitsch/München
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Museum Villa Stuck, 2016
Medium Heft
Techn. Angaben
  • 8 Seiten, 45x30 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-923244-32-4
    Blätte lose ineinander gelegt
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 05.02.–08.05.2016: ExistenzFest. Hermann Nitsch und das Theater.
    Ein Begleitheft zur Ausstellung in München dokumentiert die Münchner Jahre von Hermann Nitsch. Mit einem Gespräch zwischen Hermann Nitsch und Hubert Klocker sowie Aufnahmen des 7. Abreaktionsspiels vom 27.02.1970 im Aktionsraum 1 in der Waltherstraße 25 in München.
Sonst. Personen
TitelNummer 015172559

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • ExistenzFest. Hermann Nitsch und das Theater
Ort Land Ostfildern / München / Wien (Deutschland)
Verlag Jahr Hatje Cantz / Museum Villa Stuck / Theater Museum Wien, 2015
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 260 Seiten, 24x16,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-7757-3995-5
    Broschur mit Leinenstreifen, verschiedene Papiere.
ZusatzInfos
  • Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Theatermuseum Wien, 26.03.2015 - 06.01.2016 und in der Villa Stuck, München, 05.02. – 08.05.2016.
    Das Museum Villa Stuck zeigt Hermann Nitsch in München, 46 Jahre nach dessen erster Münchner Aktion, dem 7. Abreaktionsspiel im Februar 1970, im legendären Aktionsraum 1 in der Waltherstrasse, und zwanzig Jahre nach der Nitsch-Retrospektive im Lenbachhaus. Die von Hubert Klocker kuratierte und multimedial gestaltete Ausstellung legt besonderes Gewicht auf die Vermittlung des dramatischen und performativen Kerns im Werk Hermann Nitschs, ein thematischer Schwerpunkt, der bislang noch nie in derart umfassender Form präsentiert wurde. Eine Ausstellung des Theatermuseums Wien in Kooperation mit dem Museum Villa Stuck.
    Text von der Webseite.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025575613

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Kanal Europe, Nr. 01
Ort Land Paris (Frankreich)
Verlag Jahr Rérie'Art, 1991
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben

  • mit eingelegtem Blatt von Hans Hermann, Art cologne special
Sonst. Personen
Stichwort
TitelNummer 001399015

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • SohoNews Weekly, V.7, No.5, Beuys will be Beuys
Ort Land New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr SohoNews, 1979
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 56 Seiten, 38x30 cm, Auflage: 7, signiert,
    Von Beuys und Hans Hermann signiert, Collage, Teer, Aufkleber, 3 Löcher eingeschnitten
ZusatzInfos
  • überarbeitete Zeitung
Stichwort
TitelNummer 001731K07

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-eins-cover
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-eins-cover
kretschmer-kuenstlerbuecher-teil-eins-cover

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Künstlerbücher erster Teil, 1979

Verfasser
Titel
  • Künstlerbücher erster Teil
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Verlag Hubert Kretschmer, 1979
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 124 Seiten, 21x23 cm, Auflage: 600, 2 Stück. ISBN/ISSN 3-923205-01-5
    geschraubter Katalog zur Ausstellung Künstlerbücher in der Produzentengalerie Adelgundenstraße, München, Künstlerbücher 1. Teil, mit Erweiterung zur Ausstellung in der Galerie Circulus Bonn
ZusatzInfos
  • vom 05.10.-30.11.1979 in der Produzentengalerie Adelgundenstraße München, vom 10.02.-29.03.1980 in der Galerie Circulus Bonn, in der FachHochschule für Gestaltung in Würzburg vom 23.01.-07.02.1981, In der Universitätsbibliothek Heidelberg vom 23.02.-04.04.1981.
    Ausstellung von 253 Exponaten von über 100 Künstlern.
    Die Dokumentation zur ersten unabhängigen und freien Ausstellung in Deutschland nach der Documenta 6 1977, die sich speziell dem Thema Künstlerbuch gewidmet hat.
Sonst. Personen
TitelNummer 002396015

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Das Magazin der Kulturstiftung des Bundes 20
Ort Land Halle (Saale) (Deutschland)
Verlag Jahr Kulturstiftung des Bundes, 2013
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 62 Seiten, 41,5x29 cm, Auflage: 26.000, 2 Stück.
    Umschlag aus bedrucktem Pergamentpapier. Mit einem Text von Hermann Lübbe über das Vergessen und die Historisierung der Erinnerung
ZusatzInfos
  • Das Magazin präsentiert sich von nun an in einem neuen Design. Nach zehn Jahren wurde es optisch "verjüngt" und einem Relaunch unterzogen. Die Beiträge unserer Autorinnen und Autoren bleiben dabei auch weiterhin Erstveröffentlichungen, ganz gleich, ob es sich um literarische, um wissenschaftliche Beiträge, um Interviews oder Essays handelt.
    Zu den Themenschwerpunkten des Magazin #20 gehören z. B. die Schuldenkrise, mit der sich der Kulturwissenschaftler Thomas Macho auseinandersetzt und das Georg Büchner Jahr 2013, das Monika Rinck zum Anlass nimmt, Verbindungslinien zwischen Büchners Stücken "Woyzeck" und "Leonce und Lena" herauszuarbeiten. Mit weiteren Beiträgen u. a. von Andres Veiel, Hermann Lübbe, Barbara Behrendt und Katja Lange-Müller.
    Die Bildstrecke des französisch-algerischen Künstlers Kader Attia gibt Einblicke in die Ästhetik der Architektur des Mittelmeerraumes.
    Text von der Webseite
TitelNummer 010141K09

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • transform
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Akademie der Bildenden Künste München, 2000
Medium CD, DVD
Techn. Angaben
  • 12,5x12,3 cm,
    CD zum Projekt in Papierhülle
ZusatzInfos
  • transform ist ein fortbildungsmodell für kunsterziehung an gymnasien und realschulen, durchgeführt von prof. fridhelm klein, bereich kunsterziehung und bernt engelmann, medienpädagogik an der akademie der bildenden künste, in kooperation mit dem design-zentrum münchen (hans-hermann wetcke) und dem landesbeauftragen für computereinsatz im kunstunterricht (ernst wagner). in den beiden projektjahren führte jeder teilnehmer in den bereichen neue medien, architektur oder design ein unterrichtsprojekt durch, das im rahmen von transform begleitet wurde.
    ziele: qualifizierung von unterricht durch reflexion der praxis und theoretischen input. rückbindung der schulischen praxis an den lehrbetrieb der hochschule mit dem ziel der veränderung der lehrinhalte und -strukturen erprobung und verbreitung neuer modelle von lehrerfortbildung
    team: bernt engelmann, akademie der bildenden künste. prof. fridhelm klein, akademie der bildenden künste. ernst wagner, gymnasium ottobrunn. hans-hermann wetcke, design-zentrum münchen
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 010744367

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • protokolle 71/1 Umwelt - Mitwelt
Ort Land Wien (Österreich)
Verlag Jahr Jugend und Volk, 1971
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 200 Seiten, 22,8x15,8 cm, ISBN/ISSN 3-8113-6649-1
    Broschur mit Schutzumschlag
Stichwort
TitelNummer 012152440

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • SohoNews Weekly, V.7, No.5, Beuys will be Beuys
Ort Land New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verlag Jahr SohoNews, 1979
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 56 Seiten, 38x30 cm, Auflage: 7, signiert,
    Von Beuys und Hans Hermann signiert, Collage, Teer, Aufkleber, 3 Löcher eingeschnitten
ZusatzInfos
  • überarbeitete Zeitung. Artikel von Gerald Marzorati: Joseph Beuys, Portrait of the artist as politican (S. 8), John Perreault: Ther's a VW van parked in the Guggenheim - Joseph Beuys has arrived (S. 44)
Stichwort
TitelNummer 023276K07

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

kuenstlerbuecher-teil-1-plakat
kuenstlerbuecher-teil-1-plakat
kuenstlerbuecher-teil-1-plakat

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Künstlerbücher erster Teil, 1979

Verfasser
Titel
  • Künstlerbücher erster Teil
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Produzentengalerie Adelgundenstraße / Verlag Hubert Kretschmer, 1979
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 60x42 cm, 2 Stück.
    Plakat zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 05.10.-30.11.1979. Künstlerbücher in der Produzentengalerie Adelgundenstraße, Künstlerbücher 1. Teil, mit über 200 Büchern von 130 Künstlern
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 023281081

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Magazin KUNST Nr. 53/54 - Der Mensch als Demonstrationsobjekt. Körperanalyse - Selbstdarstellung
Ort Land Mainz (Deutschland)
Verlag Jahr Alexander Baier-Presse, 1974
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 144 Seiten, 27,3x19,5 cm,
    Broschur
ZusatzInfos
  • "Der Mensch als Demonstrationsobjekt" und damit verknüpft Akt - Aktion - Selbstdarstellung bilden das Titelthema dieses Heftes. Georg F. Schwarzbauer beschreibt die Entwicklung dieses Teilbereiches der Kunst von der Jahrhundertwende bis zur Gegenwart.
    Die Aktionsfotos des Titels sind von Timm Ulrichs, Hermann Nitsch, Bruce Naumann und Arnulf Rainer
Sprache
TitelNummer 023582651

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Künstlerbücher erster Teil, 1979

kretschmer-kuenstlerbuecher-erster-teil-pk
kretschmer-kuenstlerbuecher-erster-teil-pk
kretschmer-kuenstlerbuecher-erster-teil-pk

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Künstlerbücher erster Teil, 1979

Verfasser
Titel
  • Künstlerbücher erster Teil
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Produzentengalerie Adelgundenstraße, 1979
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • [4] Seiten, 10,5x21 cm,
    Klappkarte
ZusatzInfos
  • Einladungskarte zur Ausstellung 05.10.-30.11.1979 in der Produzentengalerie Adelgundenstraße München mit ca. 253 Exponaten von über 100 internationalen Künstlern
Sonst. Personen
Sprache
Nachlass von
TitelNummer 026990746

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Konvolut vom 02.04.1998
Ort Land Imperia-Oneglia (Italien)
Verlag Jahr Edition-artmatrix-Realluzination, 1998
Medium Unsortiertes Material
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: Unikate, signiert, 5 Teile.
    Handschriftlicher Brief auf Elefantenhaut, 6 Original-Farbfotografien auf schwarzen Karton geklebt (geklammert, Blatt mit Biografie, geklammerte Blätter mit einer Ansprache, Fotokopie eines Zeitungsartikels
ZusatzInfos
  • Infos zur Fotoserie Lichtverflechtungen, Rede zur Finissage von Lemuren - figurative Abstraktion, Trinitatis Kirche, Köln, 05.03.1996
Sonst. Personen
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027240721

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

gesichter-der-stadt
gesichter-der-stadt
gesichter-der-stadt

Benning Kurt / Kleinknecht Hermann: Gesichter der Stadt - Videoporträts von Kurt Benning und Hermann Kleinknecht, 2019

Titel
  • Gesichter der Stadt - Videoporträts von Kurt Benning und Hermann Kleinknecht
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Münchner Stadtmuseum, 2019
Medium PostKarte / Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • [8] Seiten, 21x10,4 cm, 2 Stück. 2 Teile.
    Einladungskarte, Besucherinformation
ZusatzInfos
  • Ausstellkung 20.12.2019–23.02.2020.
    Im Jahr 1996 entwickelten die Künstler Kurt Benning (1945–2017) und Hermann Kleinknecht (geb. 1943) das Langzeitprojekt „Videoporträts“. Ihr Konzept bestand darin, Protagonisten der Münchner Kunstszene, aber auch Menschen aus allen sozialen Klassen, unterschiedlichen Berufsgruppen und jeden Alters darüber sprechen zu lassen, was sie bewegt. Ursprünglich sollte sich der Kreis auf Protagonisten der Münchner Kunstszene beschränken. Diese Fokussierung wurde jedoch bald aufgegeben, so dass vom Kunsthistoriker zum Bauunternehmer, vom Schriftsteller zum Taxifahrer, vom Steuerberater zur Schneiderin unterschiedlichste Menschen ins Blickfeld genommen worden sind. Entsprechend vielfältig sind die (Selbst-)Darstellungen, die sich nicht nur im Gesprochenen, sondern auch in Stimme, Gestik und Körpersprache manifestieren. Das Münchner Stadtmuseum präsentiert rund 50 dieser Videoarbeiten von bekannten wie unbekannten Münchner*innen. Durch die Vielzahl und die Unterschiedlichkeit der Porträtierten geben die Videoporträts einen Querschnitt durch die Münchner Gesellschaft unserer Zeit. ...
    Unter der Überschrift "Bilder für Alle" stellt die Ausstellung ergänzend einige offene Projekte vor, die im Sinne von Benning und Kleinknecht das Medium Porträt, das traditionell eher privilegierten Gesellschaftsschichten zur Verfügung stand, einem demokratischen Wandel unterziehen. ...
    Text von der Webseite
Sprache
Geschenk von
TitelNummer 027918901

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Hermann Glöckner - Ein Meister der Moderne
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Staatliche Graphische Sammlung, 2019
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [28] Seiten, 20,8x14,8 cm,
    Drahtheftung, Cover Neonrot
ZusatzInfos
  • Zur Ausstellung 24.10.2019-19.01.2020.
    ... Lange Zeit faszinierten Glöckners Arbeiten zuvorderst Künstler. Hermann Glöckner eilt bis heute der noble Ruf eines ‚Artist’s Artist‘ voraus. Zugleich stand er von der Kunstgeschichte nahezu unbeachtet im Schatten der etablierten Meister der klassischen Moderne. Erst in den letzten Jahren wurde sein singulärer künstlerischer Beitrag über Grenzen hinweg in größere kunsthistorische Zusammenhänge gestellt und als Neuentdeckung auch einem internationalen Publikum vorgestellt. ...
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Sprache
Stichwort
TitelNummer 027927790

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • ZEITGEIST - Internationale Kunstausstellung Berlin 1982
Ort Land Berlin (Deutschland)
Verlag Jahr Verlag Frölich & Kaufmann, 1982
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 28x21,2 cm, ISBN/ISSN 3-88725-086-9
    Broschur
ZusatzInfos
  • Katalog zur Ausstellung, ca. 11.10.1982-16.01.1983. Zeitgeist – Internationale Kunstausstellung Berlin war eine 1982 stattfindende Kunstausstellung unter künstlerischer Leitung von Christos M. Joachimides und Norman Rosenthal. Sie fand im Berliner Martin-Gropius-Bau statt, der zu dem Zeitpunkt immer noch stark von Kriegsschäden gezeichnet, und nur provisorisch repariert war. Darüber hinaus verlief direkt vor dem Haupteingang des Gebäudes die 1961 errichtete Berliner Mauer. Die teilnehmenden Künstler wurden dazu angehalten, Arbeiten speziell für die Ausstellung und den Ort anzufertigen. U.a. wurden Werke der Neuen Wilden gezeigt. Veranstalter war der Neue Berliner Kunstverein. Das Kuratorium bestand aus: Barbara Jacobson, Eberhard Roters, Lucie Schauer, Wieland Schmied, Hans Hermann Stober. Der Pressesprecher war Wilhelm Ruprecht Frieling.
    Text aus Wikipedia
Sprache
Nachlass von
TitelNummer 000113746

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Freiheitsschutzzone
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Edition-artmatrix, 1977
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 44x11,5x0,3 cm, signiert, 2 Stück.
    Blechschild mit roter Prägung (wie KFZ-Zeichen), rückseitig mit Aufkleber, in verschweißter Kunststoffhülle
Stichwort
TitelNummer 001720062

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Medial-st-d-ressur
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Edition-artmatrix-Realluzination, 1980 ca.
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 24x11,5x0,3 cm, signiert, 2 Stück.
    Blechschild mit schwarzer Prägung (wie KFZ-Schild), rückseitig mit Aufkleber
Stichwort
TitelNummer 001721017

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Öko - comix
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Edition-artmatrix, o. J.
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 40,5x11,5x0,3 cm, 2 Stück.
    Blechschild mit schwarzer Prägung (wie KFZ-Schild), rückseitig mit Aufkleber
TitelNummer 001722017

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • ProporzToleranz
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Edition-artmatrix, 1998
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 11,3x52,2 cm, signiert, 2 Stück.
    geprägtes Blechschild
Stichwort
TitelNummer 001723006

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • RealluziNation
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Edition-artmatrix-Realluzination, 1979 ca.
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • signiert, 2 Stück.
    Blechschild mit schwarzer Prägung (wie KFZ-Schild), rückseitig mit Aufkleber
Stichwort
TitelNummer 001724017

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Reflexkonstruktion
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Edition-artmatrix-Realluzination, 1979 ca.
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 44x11,5x0,3 cm, signiert, 2 Stück.
    Blechschild mit schwarzer Prägung (wie KFZ-Schild), rückseitig mit Aufkleber
Stichwort
TitelNummer 001725017

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Vota Arte
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 1994
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben

  • T-Shirt
Stichwort
TitelNummer 001726000

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • wählt k UNS t
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Edition-artmatrix, 1993
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 40,5x11,5x0,3 cm, Auflage: 21, signiert,
    Blechschild mit roter Prägung, Vorderseitemit Filzstift beschrieben, datiert, Rückseite beklebt, gestempelt und beschrieben, 1. Auflage
Stichwort
TitelNummer 001727K07

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Präsenz Art Kollektiv - Programm-Plastic-1
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 1977
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 200, signiert, 2 Stück.
    Schwarz-Weiß-Fotokopien
Stichwort
TitelNummer 001729208

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Ritratti di Anonimi / Anonyme Portraits
Ort Land Genua (Italien)
Verlag Jahr Goethe-Institut Genua, 1993
Medium Buch
Techn. Angaben
Stichwort
TitelNummer 001730000

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Livres d' Artistes, Collection Semaphore
Ort Land Paris (Frankreich)
Verlag Jahr Centre Georges Pompidou / Editions Herscher, 1985
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 160 Seiten, 29x15 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 2-7335-0085-6
    Softcover, Fadenheftung, Index
ZusatzInfos
  • erschienen zur Ausstellung im Centre Georges Pompidou, Paris, 12.06.-17.10.1985. Ausstellung organisiert von der Bibliothèque publique d'information und der Bibliothèque Nationale.
    Mit 10 Sichtweisen auf das Künstlerbuch verschiedener Autoren und Künstler.
    Kretschmer & Großmann in Danksagung erwähnt.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 002917163

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Zapf Dingbats recycled
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr mlein press, 2003
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 15x11,5 cm, Auflage: 500,
    Broschur
ZusatzInfos
  • Eine symbolhafte, dekorative Glyphe in einem Zeichensatz (Font). Sie wurden 1978 vom Typografen Hermann Zapf entworfen und von der International Typeface Corporation lizenziert.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 002940166

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

kunstzone-1971
kunstzone-1971
kunstzone-1971

von Loewenfeld Wilfried, Hrsg.: Kunstzone München 1971 Katalog, 1971

Verfasser
Titel
  • Kunstzone München 1971 Katalog
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Kunstmarkt München, 1971
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 29,7x21 cm, Auflage: 4000, 2 Stück.
    Broschur mit Leinenband, Aufkleber auf dem Cover, Originalbeiträge vieler beteiligter Künstler, verschiedene Papiere und Techniken. Die letzten 9 Blätter verkehrt herum eingebunden
ZusatzInfos
  • Katalog der ersten freien Produzentenmess 07.-12.09.1971 auf dem Jakobsplatz München, nach einer Initiative des Genossenschaftlichen Kunstvertriebs zehn neun
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 003621233

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • Artist Kunstmagazin No.13
Ort Land Bremen (Deutschland)
Verlag Jahr Ernst Purk Verlag, 1992
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 60 Seiten, 29,7x21 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 0936-8930
    Softcover, Broschur, beiliegend ein Papierobjekt von Hermann Stuzmann und ein Heft Artist [window:
Geschenk von
TitelNummer 004078614

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • symbol nr. 21 - zeitschrift für bildende kunst und lyrik
Ort Land Düsseldorf (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 1975
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 22 unpag. Seiten, 29,6x21 cm, Auflage: 1000,
    Drahtheftung, eingelegtes Blatt mit Gedichten von Harald K. Hülsmann
ZusatzInfos
  • Neuere Arbeiten und eigene Texte von Hermann-Josef Kuhna, Jürgen Paatz und Jochen Zellmann
Stichwort
TitelNummer 005133322

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Hermann Nitsch in München
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Galerie Thomas Modern, 2011
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 14,8x10 cm,
    Postkarte zur Kooperation der Galerie Thomas Modern mit der Bayerischen Staatsoper
TitelNummer 007785117

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Verfasser
Titel
  • MAX JOSEPH No. 4 - unfrei frei
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Bayerische Staatsoper, 2010
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 236 Seiten, 28x21 cm, ISBN/ISSN 1867-3260
    Magazin zu den München Opernfestspielen 2011, verschiedene Papiere, mit einem Beitrag über Hermann Nitsch zur Premiere von "Saint Francois d'Assise"
Sonst. Personen
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 008277050

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Made in Munich. Editionen von 1986 bis 2008
Ort Land Köln (Deutschland)
Verlag Jahr Verlag der Buchhandlung Walther König, 2011
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 368 Seiten, 24,8x19,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-86560-662-4
    Katalog zur Ausstellung im Haus der Kunst 2009, mit Installationsansichten von Wilfried Petzi und Objektfotografien von Jann Averwerser, Schutzumschlag aus gefaltetem Plakat
ZusatzInfos
  • Vorwort von Chris Dercon. Essay von Julienne Lorz.
    "Ich bin interessiert an der Verbreitung von physischen Vehikeln in Form von Editionen, weil ich an der Verbreitung von Ideen interessiert bin." Joseph Beuys / München gilt als heimliche Hauptstadt von Editionen und Multiples. "Made in Munich. Editionen von 1968 bis 2008" bietet einen anderen Blick auf die Geschichte des Münchner Kunsthandels. Im Vordergrund stehen die Produzenten von Multiples und Editionen, die über einen Zeitraum von 40 Jahren in und um München entstanden sind. Darunter sind Editeure wie die Galerie Heiner Friedrich, Galerie Fred Jahn, Galerie Bernd Klüser, Sabine Knust und ihr Maximilian Verlag, Galerie van de Loo und Edition Schellmann, sowie Aktionsraum A1, ECM Records, edition x, Kunstraum München, P.A.P. Kunstagentur Karlheinz & Renate Hein, s press tonband verlag und zehn neun. Neben Druckgraphiken finden sich Editionen und Multiples verschiedenster Art nebeneinander: von fotografischen Mappenwerken, Plattencover Skulpturen, Videos und Tonkassetten, 16 mm-Filme, bis hin zu eigens an den Raum angepassten Kunstwerken.
    "I am interested in the circulation of physical vehicles in the form of editions, because i am interested in the circulation of ideas." Joseph Beuys / Since the beginning of the 1970s, Munich along with New York and London, was leading with regards to editions and multiples. This catalogue shows works from 1968 to today, which were initiated and produced by a.o. dedicated munich galleries and "editeurs". "Made in Munich" shows outstanding works by international as well as german artists a.o. by Georg Baselitz, Joseph Beuys, Marcel Broodthaers, Dan Flavin, Lucio Fontana, Richard Hamilton, Carsten Höller, Jeff Koons, Hermann Nitsch, Blinky Palermo, Gerhard Richter, Dieter Roth and Andy Warhol.
    Text von der Webseite
TitelNummer 008280259

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Lej da Segl – über zwei Jahre eine Landschaft
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Museum Brandhorst, 2012
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 9,7x21 cm,
    Karte zur Videoprojektion
ZusatzInfos
  • Barbara Hammann *1945
    Lej da Segl – über zwei Jahre eine Landschaft (2006/07), 2010. Videoprojektion, Laufzeit: 5 54’ 16’’, Leihgabe der Künstlerin.
    Sils-Maria im Engadin ist ein Ort, an dem seit langem Künstler und Intellektuelle Erholung gesucht haben. Das Luxushotel Waldhaus, das auf einer kleinen Anhöhe über dem Ort und dem See gelegen ist, hat viele dieser Persönlichkeiten, darunter Thomas Mann, Hermann Hesse, Clara Haskil, Max Liebermann und Gerhard Richter, beherbergt. Im nahegelegenen Val Bever drehte David Claerbout seine Arbeit „Riverside“. Was diese Gegend so attraktiv macht, hat die statische Webcam des Hotels übertragen, deren Bilder aus den Jahren 2006/07 die Münchner Künstlerin Barbara Hammann auswertete und zu einer Videoprojektion zusammenschnitt: ein Blick gen Westen über den Silser See, den Lej da Segl, bei wechselnden Tageszeiten und Wetterverhältnissen.
    Der zehnminütige Aufnahmerhythmus ließ Hammann nach eigener Aussage „Veränderungen in der Natur erleben, wie ich sie im Fluss der Zeit selbst nicht wahrnehmen könnte“. Anders als bei Claerbout, der die beiden parallel gezeigten Handlungen im Film benutzt, um ein Bewusstsein für den einzelnen Moment zu schärfen, zielt Hammann darauf ab, die Wahrnehmung von Veränderlichkeit nicht nur des Selbst, sondern auch der Umwelt zu steigern: „An wie viele Bilder können wir uns erinnern? Jede Sekunde bewegen wir uns in einem anderen Umfeld, glauben aber an die Beständigkeit der Dinge und der Natur.“ Beide Künstler bedienen sich der filmischen Erfassung derselben europäischen Kulturlandschaft, um zu ganz unterschiedlichen künstlerischen Aussagen über das Verhältnis von Zeit und Raum und die Befindlichkeit des Menschen in beidem zu gelangen.
    Die in München lebende Künstlerin Barbara Hammann arbeitet in erster Linie mit neuen Medien wie Fotografie, Performances und Installationen. Von 1992 bis 2006 hatte sie eine Professur an der Kunsthochschule Kassel inne
TitelNummer 008643303

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • FREIHEITSSCHUTZZONE
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Edition-artmatrix, 1977
Medium Objekt, Multiple
Techn. Angaben
  • 46,4x11,4 cm, signiert,
    Blechschild mit roter Prägung (wie KFZ-Zeichen), rückseitig mit Aufkleber
Stichwort
TitelNummer 010366057

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Katharina Gaenssler Bücher
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Barbara Gross Galerie, 2013
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 4 Seiten, 10,5x14,8 cm, 2 Stück.
    Faltkarte, Einladung zur Ausstellungseröffnung und zu den Buchvorführungen
ZusatzInfos
  • Ausstellung vom 24.01.-08.03.2014.
    Mit Buchvorführungen von Hans Dickel, Beatrice Hernad, Hubert Kretschmer, Bernd Kuchenbeiser, Hermann Pitz, Ulrich Pohlmann, Anna Schneider, Inka Schube, Marc Schürhoff, Heinz Schütz und Simone Schimpf jeweils mittwochs und samstags
Stichwort
TitelNummer 011080373

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Kühlstaub
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Schirmer/Mosel, 2014
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 56 Seiten, 32x24,5 cm, ISBN/ISSN 978-3-8296-0662-2
    Hardcover mit Schutzumschlag. 27 Farbtafeln, Edition Heiner Bastian
ZusatzInfos
  • In der Edition Heiner Bastian erscheint jetzt das siebte dieser Künstlerbücher. Der Titel, Kühlstaub, nimmt ein fernes „Bild“ aus Hermann Brochs Roman Der Tod des Vergil auf. In seinem 1945 im amerikanischen Exil erschienenen Buch schildert Broch die letzten Stunden des Dichters der Aeneis, der monologisierend den Sinn des dichterischen, sprich künstlerischen Lebens und Erkennens reflektiert. In einem der sinnenden Momente betrachtet der Sterbende den Sternenhimmel und spricht vom „abgeschiedenen dunklen Hauch des kühlsteinernen“ und in einem weiteren Bild vom „staubkühlen des östlichen Mondlichts ...“. Kiefer transponiert diese poetische Metapher der Gedanken und Stimmungen Vergils in eigene Bilder aus Schnee und nächtlichen Winterwäldern, in die der lichte Kühlstaub als das Unwirkliche und Dichterische einfällt.
    Text von der Webseite
Sonst. Personen
Stichwort
TitelNummer 011614417

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Die Gruppe KEKS - Aufbrüche der Aktionistischen Kunstpädagogik
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr kopaed, 2015
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 21x14,8 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-86736-139-2
    Broschur
ZusatzInfos
  • Schriftenreihe Kontext Kunstpädagogik, Band 39.
    Die Gruppe K.E.K.S. (Kunst–Erziehung–Kybernetik–Soziologie) ist ein Phänomen des gesamtgesellschaftlichen Umbruches um 1968, in welchem Schule, Bildung und damit auch die Kunsterziehung radikal auf den Prüfstand kamen: Die Gruppe hat mit ihren Aktionen in Nürnberg und München fach- und bildungspolitische Impulse gesetzt und Spielräume für ein Lernen in und an gesellschaftlicher Wirklichkeit realisiert:
    Durch Aktion werden reale Situationen zu Lernumräumen. Da solches Lernen (das ist z. B. die Erfahrung, dass Aktivität Veränderung bewirkt) nicht in fiktiven Räumen (Als-ob Welt unserer Schule) stattfinden kann, ist KEKS-Aktion an Prozesse in wahrnehmbarer Realität gebunden.
    Text nach Webseite
    KEKSer waren u. v. a. Fridhelm Klein, Wolfgang Zacharias, Hans Mayrhofer, Michael Popp, Gerd Grüneisl, Alex Diel, Hermann Glaser, HA Schult, Pino Poggi, Albert Ottenbacher, Peter Müller-Eggloff, Willi Maurer, Rainer Kallhardt, Norbert Pfeiffer, Jörg Sellenriek
Sprache
TitelNummer 013258478

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Die Drossel 17 - hermann nitsch - die eroberung von jerusalem
Ort Land Neapel / Berlin (Italien / Deutschland)
Verlag Jahr Edition Morra / Verlag Die Drossel, 1976
Medium Buch
Techn. Angaben
  • 256 Seiten, 23x16,8 cm, Auflage: 1000,
    Broschur
ZusatzInfos
  • Im Anhang Wiedergaben der Skizzen zum Grundriß der unterirdischen Stadt Jerusalem sowie einige Fototafeln
Stichwort
TitelNummer 015155559

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • ExistenzFest. Hermann Nitsch und das Theater
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Museum Villa Stuck, 2016
Medium Flyer, Prospekt
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 9,8x21 cm, 2 Stück.
    Flyer, mehrfach gefaltet. Plakat mit Programm rückseitig
ZusatzInfos
  • Ausstellung 05.02.–08.05.2016.
    Das Museum Villa Stuck zeigt Hermann Nitsch in München, 46 Jahre nach dessen erster Münchner Aktion, dem 7. Abreaktionsspiel im Februar 1970, im legendären Aktionsraum 1 in der Waltherstraße, und zwanzig Jahre nach der Nitsch-Retrospektive im Lenbachhaus.
    Text von der Webseite
TitelNummer 015171559

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • PROJEKT FOTOGRAFIE
Ort Land Augsburg (Deutschland)
Verlag Jahr FOTOWERK, 1998
Medium Buch
Techn. Angaben
  • unpag. Seiten, 29,7x21 cm,
    Spiralbindung, türkisfarbener Karton als Vorder- und Rückseite, weißes Papier innen
ZusatzInfos
  • Das "Projekt Fotografie" wird Michael Jochum an der Münchner Volkshochschule geleitet.
Geschenk von
TitelNummer 015394546

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Titel
  • Präsenz Art Kollektiv - Programm-Plastic-3
Ort Land Overath-Immekeppel (Deutschland)
Verlag Jahr Selbstverlag, 1980 ca.
Medium Zine
Techn. Angaben
  • 8 unpag. Seiten, 29,7x21 cm, Auflage: 300, signiert,
    4 Blätter, geklammert,
ZusatzInfos
  • Das Zine wurde in einer Postversand-Aktion an 300 Anschriften des öffentlichen Lebens adressiert.
    Manifest der Annihilation. 3. Realluzination, Edition -artmatrix-, Produktion art soli(t)(d)aire der Freiheitsschutzzone
Geschenk von
Stichwort
TitelNummer 017370634

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

kuenstlerbuecher-teil-1-uni-heidelberg-plakat
kuenstlerbuecher-teil-1-uni-heidelberg-plakat
kuenstlerbuecher-teil-1-uni-heidelberg-plakat

Kretschmer Hubert, Hrsg.: Künstlerbücher erster Teil, 1979

Verfasser
Titel
  • Künstlerbücher erster Teil
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr Universitätsbibliothek Heidelberg / Verlag Hubert Kretschmer, 1979
Medium Plakat
Techn. Angaben
  • 1 Seiten, 60x42 cm, 2 Stück.
    Plakat zur Ausstellung
ZusatzInfos
  • In der Universitätsbibliothek Heidelberg vom 26.02.-04.04.1981, über 200 Bücher von 130 Künstlern
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 023280081

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung

Titel
  • Kreative haben die herausragende Gabe, Menschen mit neuen Dingen vertraut zu machen und Vertrautes in neues Licht zu rücken. So bewegen sie die Welt.
Ort Land Mainz (Deutschland)
Verlag Jahr Verlag Hermann Schmidt, 2017
Medium PostKarte
Techn. Angaben
  • 2 Seiten, 21x29,5 cm,
    Einladungskarte zur Frankfurter Buchmesse 2017. Silberprägung
ZusatzInfos
  • Karte mit glitzernder Oberfläche, Magic 42002
Sprache
TitelNummer 024540701

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • BDK-Info - Zeitschrift des Fachverbandes für Kunstpädagogik in Bayern - 26/2017
Ort Land München (Deutschland)
Verlag Jahr BDK Fachverband für Kunstpädagogik Landesverband Bayern, 2017
Medium Zeitschrift, Magazin
Techn. Angaben
  • 78 Seiten, 29,5x21 cm,
    Drahtheftung
ZusatzInfos
  • Mit Hinweisen auf die Ausstellungen
    SHOWCASE Das Künstlerbuch heute in der Bayerischen Staatsbibliothek (Heidi Jörg)
    2 Ausstellungen im Franz-Marc-Museum in Kochel
    Seth Price im Museum Brandhorst
    William Kentridge im Museum der Moderne in Salzburg
    Beitrag über Anne Imhof und Susanne Pfeffer
    Happening und Ausstellung Demokratie Macht Partizipation mit Adler A.F.
    Nachrufe auf Hermann K. Ehmer (Visuelle Kommunikation, 1971)
Sprache
WEB LINK
TitelNummer 024639677

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • Fluxus - Kunst für ALLE! Bd. 2 Die Sammlung Braun/Lieff / Fluxus - Art for EVERYONE! Vol. 2 The Braun/Lieff Collection
Ort Land Heidelberg / Dortmund (Deutschland)
Verlag Jahr Kehrer Verlag / Museum Ostwall, 2013
Medium Buch / CD, DVD
Techn. Angaben
  • 136 Seiten, 31,5x22 cm, ISBN/ISSN 978-3-86828-442-3
    Broschur, mit CD in transparenter Kunststoffhülle.
ZusatzInfos
  • Katalog anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Museum Ostwall, Dortmund, 25.08.2012-06.01.2013. Die CD enthält die Werkliste der Sammlung Braun/Lieff.
    Das Museum Ostwall im Dortmunder U nimmt seine wichtigen Neuerwerbungen, Schenkungen und Dauerleihgaben aus dem Bereich Fluxus zum Anlass für zwei Publikationen, die die Sammlung Feelisch und die Sammlung Braun/Lieff präsentieren. Seit 1968 ist der Remscheider Sammler Wolfgang Feelisch dem Museum durch Ausstellungen seiner Sammlung, Dauerleihgaben, Ankäufe und Schenkungen verbunden. Im Jahre 2012 kamen weitere bedeutende Werke, Dokumente und Objekte des Fluxus aus der Sammlung Feelisch an das Museum. Neben diesen sind frühere Erwerbungen sowie aktuelle Schenkungen und Dauerleihgaben Feelischs in der Sammlung vorhanden, darunter Arbeiten von Joseph Beuys, Allan Kaprow und Robert Filliou. Aus dem Nachlass des 2009 verstorbenen Sammlers Hermann Braun, der sich seit 1972 intensiv mit Fluxus befasste, kamen viele Werke und Dokumente als Dauerleihgabe in das Museum Ostwall. Mit den Werken aus dieser Sammlung sind nun auch viele US-amerikanische Künstler des Fluxus vertreten, wie Robert Watts, George Brecht und Dick Higgins.
    Text von der Website des Kehrer Verlags.
Sprache
TitelNummer 024950659

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • MOBY DICK Filet No. A - Etymology
Ort Land Wien (Österreich)
Verlag Jahr Harpune Verlag, 2012
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [12] Seiten, 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-13-0
    Blatt in Leporellofaltung in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInfos
  • »Moby Dick Filet« ist die Neuauflage von Hermann Melvilles grandiosem Jahrhundertroman Moby Dick in der englischen Originalfassung: Die 136 Kapitel werden jeweils von einer Künstlerin/einem Künstler illustriert und achronologisch als einzelne Filets in einer Auflage von 460 Exemplaren publiziert. Über den Zeitraum von 11 Jahren erscheint monatlich ein Kapitel von Moby Dick Filet bis der gesamte Roman wieder zusammengefügt ist. (Text von Website)
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025370706

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden

Verfasser
Titel
  • MOBY DICK Filet No. 001 - Loomings
Ort Land Wien (Österreich)
Verlag Jahr Harpune Verlag, 2012
Medium Heft
Techn. Angaben
  • [12] Seiten, 20,2x15 cm, Auflage: 460, ISBN/ISSN 978-3-902835-16-1
    3 Blätter lose in ineinandergelegt, einmal gefaltet, in einer transparenten im Buchdruck bedruckten Hülle
ZusatzInfos
  • Umfasst das erste Kapitel des Romans "Moby Dick" von Hermann Melville in der englischen Originalfassung.
Sonst. Personen
Sprache
TitelNummer 025371706

Einzeltitel = Permalink = URL / Eine Nachricht schicken Änderung
/ Abbildung darf nicht angezeigt werden



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten und den Rechteinhabern von abgebildeten Kunstwerken. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden, wobei das Copyright eventueller weiterer Rechteinhaber berücksichtigt werden muss.