Sortierung

Nur Titel mit BildNur BilderAbwärts sortierenAnzahl Read Less
Volltext-Suche Erweiterte Suche NeueEinträge

Constantinides Tank Kyrill: Janus Neinus Vielleichtus, 2019

constantindes-tank-janus-neinus
constantindes-tank-janus-neinus
constantindes-tank-janus-neinus

Constantinides Tank Kyrill: Janus Neinus Vielleichtus, 2019

Constantinides Tank Kyrill
Janus Neinus Vielleichtus
Berlin (Deutschland): Wirklichkeit Books, 2019
(Buch) 312 S., 24x17 cm, Auflage: 400, ISBN/ISSN 978-3-948200-01-5
Techn. Angaben Broschur, fadengeheftet
ZusatzInformation Wirklichkeit Books 002.
Während seiner Arbeit im Museumsshop zeichnet der Künstler und Lyriker Kyrill Constantinides Tank auf postkartengroße Schmierzettel, was ihm in den Sinn oder vor die Augen kommt. Die Zeichnungen betitelt er mit „Der neue Kollege“, „wie mich meine Chefin sieht, wenn ich sauer bin“, oder „Daniel Richter verliert den Draht zur Jugend“. Sie bilden Szenen des Arbeitsalltags im Museum ab oder Ideen, auf die man nur dort kommt und erzählen aus dem Leben des Künstlers zwischen Lohnarbeit und künstlerischem Schaffen. Doch nicht nur seinen subjektiven Blick, sondern auch das höchst Allgemeine bringt Constantinides Tank zu Papier: Garfield, Twipsy, Glurak und die Simpsons sind für alle da und wurden genauso schon unzählige Male gezeichnet. Wenn auf der Zeichnung ein Pflaster klebt, oder sie, wie etwa bei „Fidget-Spinner Drawing“ – offensichtlich das Ergebnis eines Versuchs, mithilfe eines Fidget Spinners zu zeichnen – zum technischen Experiment wird, dann lässt sich erahnen, dass der Autor ganz in der Malerei zuhause ist und sich gleichzeitig mit ihren Möglichkeiten und Grenzen auseinandersetzt. Indem er sie zeichnet, bezwingt Kyrill Constantinides Tank, in der Tradition einer bayrischen Antibürgerlichkeit, die Dämonen und Banalitäten des Alltags, der Massenmedien und der Kunstgeschichte.
Kyrill Constantinides Tank ist Künstler, Dichter und Mitarbeiter in einer Filiale der Buchhandlung Walther König. Er ist Preisträger des 26. Open Mike in der Sparte Lyrik und lebt in München.
Text von der Webseite
Namen Jonas von Lenthe (Konzept) / Rana Karan (Design)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Kyrill Constantinides Tank
Stichwort Alltag / Lyrik / Notizzettel / Poesie / Skizze / Zeichnung
WEB http://www.wirklichkeitbooks.com
TitelNummer
027192771 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Dusanek Ivan / Kretschmer Hubert, Hrsg.: ICON BILD-LEXIKON Band 1 - Mercedes Benz - Personenwagen 1990, 1991

icon-bild-lexikon-band-1-mercedes
icon-bild-lexikon-band-1-mercedes
icon-bild-lexikon-band-1-mercedes

Dusanek Ivan / Kretschmer Hubert, Hrsg.: ICON BILD-LEXIKON Band 1 - Mercedes Benz - Personenwagen 1990, 1991

Dusanek Ivan / Kretschmer Hubert, Hrsg.
ICON BILD-LEXIKON Band 1 - Mercedes Benz - Personenwagen 1990
München (Deutschland): ICON Verlag, 1991
(Buch) 248 S., 24x16,3 cm, ISBN/ISSN 3-928804-00-6
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Band 1 enthält Zeichnungen der 1990 lieferbaren MERCEDES-BENZ Personenwagen-Typen aller Baureihen. 256 Seiten mit über 300 hochwertigen und detaillierten Schwarz-Weiß Grafiken, nach Baureihen übersichtlich gegliedert, mit einem ausführlichem Register aller im Buch verwendeten Fachbegriffe.
Das Zeitalter der visuellen Kommunikation, die Ära elektronischer Bildübertragung und computergesteuerter Bilderzeugung verleiht der Zeichnung zunehmend höhere Bedeutung. Statt Worte, statt umständlicher Texte werden heute ganz selbstverständlich Abbildungen benutzt. Die Zeichnung wird immer faszinierender und wichtiger. Wörterbücher dokumentieren den Umfang einer Sprache. Die ICON-Reihe ist ein Lexikon der Bildersprache, eine aktuelle Bilderbank, die dem Wesen unserer Zeit entspricht. Eine vergleichbare Publikation fehlt bisher. Das aktuelle Bild-Lexikon ist ein einzigartiges grafisches Bilderarchiv unserer visuellen Wirklichkeit, das die Gegenstände unserer Welt systematisch, genau und umfassend darstellt.
Text von der Rückseite des Buches
Namen Herbert Tausend (Layout) / Rainer Zulauf (Redaktion)
Sprache Deutsch
Stichwort Auto / Bildarchiv / Bildsprache / Coupé / Detail / Lexikon / Limousine / Mercedes / Motor / Personenwagen / PKW / Systematik / Technik / Technische Zeichnung / Visuelle Kommunikation / Wirklichkeit / Zeichnung
TitelNummer
027191763 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

fuhr-we-are-cypriots-cover
fuhr-we-are-cypriots-cover
fuhr-we-are-cypriots-cover

Fuhr Lisa: We are Cypriots - Wir sind Zyprer - 28 Cypriots Tell Their Stories: Reports and Photographs from a Devided Island, 2019

Fuhr Lisa
We are Cypriots - Wir sind Zyprer - 28 Cypriots Tell Their Stories: Reports and Photographs from a Devided Island
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2019
(Buch) 416 S., 23x15,5 cm, Auflage: 300, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-95-0
Techn. Angaben Klappbroschur, Fadenheftung, HP-Indigodruck auf Munken White 115 g. 1,5. 114 Farbabbildungen
ZusatzInformation “We Are Cypriots” is a chronicle that takes us behind the scenes sharing personal histories that official histories often ignore.
Between 2015 and 2018, during the reunification talks and after they failed, the author Lisa Fuhr visited Cypriots from both communities and photographed them in their surroundings. These intimate photographs and accompanying in-depth conversations shed light on life in Cyprus today.
Travellers, Cypriots living abroad, foreigners who have chosen to settle there, and last but not least, the people of Cyprus itself just might discover in these pages something they did not expect.
This book, furthermore, is intended as a contribution to the current European-wide discussion on national identity, separatism, nationalism or unification, and reconciliation.
In his comprehensive preface, the Berlin journalist, Klaus Hillenbrand, traces the historical and contemporary, as well as the social and political developments that have so profoundly shaped this island and Cypriots today.
Photo Exhibition and Book Launch at Goethe-Institut Nicosia / Cyprus, in the buffer zone next to Ledra Palace. Opening Wednesday 15 May 2019. Duration of the exhibition until 11 June 2019
Namen Gabriela Weitenauer (Lektorat) / Hubert Kretschmer (Gestaltung) / Klaus Hillenbrand (Vorwort)
Sprache Deutsch / Englisch
Stichwort Ethnologie / Familie / Farbfotografie / Flucht / Flüchtling / Fotodokumentation / Gesellschaft / Interview / Krieg / Kultur / Kunst / Literatur / Musik / Narrativ / Nikosia / Politik / Porträt / Reportage / Teilung / Vertreibung / Wirtschaft / Zeitgeschichte / Zypern
WEB http://icon-verlag.de
WEB http://www.we-are-cypriots.de
WEB https://issuu.com/icon-verlag/docs/we_are_cypriots_buch_-_issue
TitelNummer
027190768 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

festschrift-kuenstlerverband-neue-gruppe
festschrift-kuenstlerverband-neue-gruppe
festschrift-kuenstlerverband-neue-gruppe

Fritz Reinhard, Hrsg.: 70 Jahre Neue Gruppe - Festschrift Künstlerverband Neue Gruppe 70 Jahre, 1946-2016, 2016

Fritz Reinhard, Hrsg.
70 Jahre Neue Gruppe - Festschrift Künstlerverband Neue Gruppe 70 Jahre, 1946-2016
München (Deutschland): Künstlerverband Neue Gruppe / Verlag Barbara Hiebel, 2016
(Buch) 107 S., 23,7x16,9 cm, Auflage: 500, ISBN/ISSN 978-3-926152-23-7
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Diese Festschrift erscheint anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Künstlerverbands Neue Gruppe e.V. und wird in einem Festakt im Lenbachhaus München am 06.12.2016 mit dem Direktor Dr. Matthias Mühling vorgestellt.
Umschlagmotiv Erster Katalog der Neuen Gruppe zur Ausstellung im Lenbachhaus München 1947.
Mit Biografien der aktuellen Künstlermitglieder und der verstorbenen Mitglieder.
Die Neue Gruppe, ein Künstlerverband mit Mitgliedern aus allen Bereichen der bildenden Kunst, war bald nach der Gründung 1946 jahrzehntelang über die Ausstellungsleitung Große Kunstausstellung eng mit dem Haus der Kunst in München verbunden . Das 70-jährige Verbandsjubiläum ist der Anlass für diese Publikation. Erstmals wurden von dem Historiker Prof. Dr. Andreas Kühne umfangreiches Archivmaterial und zeitgenössische Pressestimmen gesichtet, zusammengetragen und unter dem Titel Schnitt durch die Zeit hier publiziert. Weiterhin präsentieren zahlreiche aktive Mitglieder ihre Arbeiten in meist ganzseitigen Abbildungen, ergänzt durch Kurzbiografien und Künstlerstatements. So schlägt der vorliegende Band sowohl kunst- als auch kulturgeschichtlich einen Bogen von den frühen Nachkriegsjahren bis zur Gegenwart und lässt eine vielstimmige 70-jährige Ausstellungstätigkeit lebendig werden.
Text vom Buch
Namen Andreas Kühne (Text) / Bele Bachem / Dieter Villinger / Ekkeland Götze / Ernst Heckelmann / Felicitas Gerstner / Gabriele Huber (Gestaltung) / Joss Bachhofer (Redaktion) / Karl Imhof (Redaktion) / Ludwig Drexl (Gestaltung) / Ludwig Spaenle (Grußwort) / Nikolaus Gerhart / Pavel Zelechovsky / Sigrid Pahlitzsch / Wolf-Dieter Trüstedt
Sprache Deutsch
Geschenk von Kuno Lindenmann
Stichwort Festschrift / Künstlerverband / Lenbachhaus / Malerei / Neue Gruppe
Sponsoren Kulturreferat der Landeshauptstadt München
WEB http://www.neuegruppe-hausderkunst.de/index.html
TitelNummer
027189719 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

steig-kamera-agfa
steig-kamera-agfa
steig-kamera-agfa

Steig Alexander, Hrsg.: Kamera - Ein künstlerisch-wissenschaftliches Projekt zum Außenlager Agfa-Kamerawerk in München-Giesing 1944-45, mit einem Erinnerungsbericht von Kiky Gerritsen Heinsius, 2019

Steig Alexander, Hrsg.
Kamera - Ein künstlerisch-wissenschaftliches Projekt zum Außenlager Agfa-Kamerawerk in München-Giesing 1944-45, mit einem Erinnerungsbericht von Kiky Gerritsen Heinsius
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2019
(Buch) 216 S., 20,8x14,8 cm, Auflage: 650, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-92-9
Techn. Angaben Broschur
ZusatzInformation Im Münchner Stadtteil Giesing lag das ehemalige Außenlager Agfa-Kamerawerk des KZ Dachau. Dort waren ab 1944 etwa 550 weibliche Häftlinge in einer kriegsbeschädigten Bauruine in der heutigen Weißenseestraße 7-15 interniert. Das Schicksal der Frauen schildert umfänglich und eindringlich der bisher unveröffentlichte Erinnerungsbericht "Die Welt war weiß" der niederländischen Widerstandskämpferin Hendrika Jacoba (Kiky) Gerritsen-Heinsius (1921-1990). Die Publikation erscheint anlässlich des 2017 realisierten Projekts KAMERA von Alexander Steig, einer Erinnerungsskulptur im öffentlichen Raum in München-Giesing und einer vierteiligen Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof. Neben dem Erinnerungsbericht setzen sich die Beiträge von Simon Frisch und René Landsperskys mit Problematik künstlerischer Interventionen „im Dienste“ der Erinnerungsarbeit auseinander. Ferner gibt es eine historische Einordnung des Außenlagers von Jascha März sowie eine Einführung in das Leben von Kiky Heinsius von Barbara Hutzelmann.
Publikation erschienen anlässlich des Projekts von Alexander Steig KAMERA, Erinnerungsskulptur im öffentlichen Raum in München-Giesing und zur Veranstaltungsreihe im Kulturzentrum Giesinger Bahnhof 24.09.-22.10.2017
Namen Andreas Henze (Gestaltung) / Barbara Hutzelmann (Text) / Hendrika Jacoba Gerritsen-Heinsius / Jan van Ommen (Text) / Jascha März (Text) / Maximilian Geuter (Fotografie) / René Landspersky (Text) / Simon Frisch (Text)
Sprache Deutsch
Stichwort 1940er / Agfa / Außenlager / Ella Lingens / Erinnerung / Erinnerungskultur / Fluchthilfe / Gefangen / Giesing / Häftling / Installation / Internierung / Kamera / Kamerawerk / Krieg / Kriegsverbrechen / KZ Dachau / Nazizeit / NS-Verbrechen / Produktion / Schicksal / Schuld / Skulptur / Weißenseestraße / Widerstandskämpferin / Zwangsarbeit / Öffentlicher Raum
Sponsoren Bezirksausschuss 17 der Landeshauptstadt München / Giesinger Bahnhof / KZ-Gedenkstätte Dachau / Landeshauptstadt München Direktorium Stadtarchiv
WEB http://www.alexandersteig.com
TitelNummer
027188762 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

friedrich-si-si
friedrich-si-si
friedrich-si-si

Friedrich Trude: si si, 2019

Friedrich Trude
si si
Walleshausen (Deutschland): Selbstverlag, 2019
(Buch) 14,7x14,7 cm,
Techn. Angaben Broschur
Namen Harald Fersch (Fotografie - Gestaltung)
Sprache Deutsch
Geschenk von Trude Friedrich
Stichwort Blatt / Text
TitelNummer
027187685 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

friedrich-fangzeichen
friedrich-fangzeichen
friedrich-fangzeichen

Friedrich Trude: Fangzeichen, 2019

Friedrich Trude
Fangzeichen
Walleshausen (Deutschland): Selbstverlag, 2019
(Buch) 14,7x14,7 cm,
Techn. Angaben Broschur
Namen Christoph Mauler (Gestaltung) / Harald Fersch (Fotografie)
Sprache Deutsch
Geschenk von Trude Friedrich
Stichwort Ast / Struktur / Wandbild
TitelNummer
027186685 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

friedrich-leaf-has-eyes-pk
friedrich-leaf-has-eyes-pk
friedrich-leaf-has-eyes-pk

Friedrich Trude / Berr Sabine / Sauerer Peter: Leaf has eyes, 2019

Berr Sabine / Friedrich Trude / Sauerer Peter
Leaf has eyes
München (Deutschland): Galerie Michael Heufelder, 2019
(PostKarte) 10,5x14,8 cm, signiert,
Techn. Angaben Einladungskarte, rückseitig mit handschriftlichem Gruß
ZusatzInformation Zur Ausstellung 11.07.-10.08.2019 in der Galerie Heufelder
Sprache Deutsch
Geschenk von Trude Friedrich
Stichwort Skulptur
WEB https://www.galerie-heufelder.de
TitelNummer
027185685 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Stadler Matthias, Hrsg.
TAM TAM Mixtape
München (Deutschland): Verlag Hubert Kretschmer, 2014
(Musik-Kassette, MC) Auflage: 40, 2 Stück.
Techn. Angaben Musikkassette, gefaltetes Poster, Aufnäher bedruckt mit Siebdruck, ...
ZusatzInformation Wie hört sich TAM TAM eigentlich an? eine MC-Kassette gibt Aufschluss. Das Tape erschien im Verlag Hubert Kretschmer mit einer Auflage von 40 Stück. Es besteht aus einem Linoldruck-Cover, einem Poster mit den Namen aller Künstler und einem im Siebdruckverfahren bedruckten Aufnäher des Modelabels Rag*Treasure.
Auf dem Tape haben unsere DJs Amazing Maze und Kruemell jeweils ihren TAM TAM-Sound kreiert, aus allen bisher mitwirkenden Künstlern eine Auswahl getroffen und vermischt. Mit dabei sind:
SEITE B (Mix by Kruemell)
0001 ANTIAKTIONSORCHESTER - warum veränderst du ständig immer alles?
0010 PETER DÜSTER - werk iv haushaltsgeräte 1980
0011 MATTHEW AUSTIN - fast
0100 RAGAMATIC - hypnosis
0101 DEPARLISE - ja klar
0110 BAVARIAN BLAST - jumptime
0111 OKIN CZNUPOLOWSKY - 3 geile Ischen (und ich dazwischen)
1000 WAVEMARROW - pickupmachine
1001 CLAUS LEGAL - mission cathodique
1010 GATHASPAR - peaberry
1011 DER HEIZKÖRPER - part 1 (live Rote Sonne)
1100 KOFELGSCHROA - oropax
zwischen drin rumänischer Deutschkurs für Taxifahrer
Seite A (Mix by Amazing Maze)
0001 JAMIE GUERKIN - MinimalTeckBreaks (Amazing Maze Electrification Rework)
0010 EGOKIND - The Rush
0011 CONTENTS HOT - Booyah!
0100 JOACHIM PASTOR - Needsano
0101 SUD BENCER - Hey Hey My My (Ron Flatter Remix)
0110 TINUSH - Mann in Not
0111 SKOGEN - A Vidám Cigány
zwischen drin so-viele – Tiere und Assoziationen von Hubert Kretschmer und Caroline von Eichhorn
Namen Amazing Maze / Caroline von Eichhorn / Hubert Kretschmer / Joachim Pastor / Klaus Legal / Kofelgschroa / Kruemell / Mattew Austin / Okin Cznupolowsky / Peter Düster / Rag*Treasure / Stephanie Müller / Sud Bencer
Stichwort Digital / Experiment / Krach / Minimal / Mix / Musik / Poesie / Remix / Sound / Sprache / Tierlaute
WEB http://www.tamtam-ok.de/editionen.html
WEB https://soundcloud.com/tam-tam-sound
TitelNummer
027184000 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

tape-mag--about-us
tape-mag--about-us
tape-mag--about-us

Bull Frank, Hrsg.: www.Tape-Mag.com, 2019

Bull Frank, Hrsg.
www.Tape-Mag.com
Friedrichshafen (Deutschland): Selbstverlag, 2019
(Text) 2 S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Schwarz-Weiß Laserausdrucke nach Webseite
ZusatzInformation Tape-Mag.com is a Non-Profit Online-Archive & Information-Database for Audio-Tape-Culture (Cassettes/Tapes/Reels) and 20th Century Art- & Music-related Small-Press Publications / Magazine-Culture.
This Archive-Database focuses on the following styles/genres.
- Mid 70's to late 90's Industrial / Experimental / Free Improvisation / Post- Punk / New Wave, Minimal / Synth / Ambient and further musical directions of the DIY-Cassette-Culture.
- early 50's to late 90's Sound Art / Sound Poetry / Text-Sound-Compositions / Poesie Sonore / Verbosonics / Lingual Music / Music Concrete / Audio Art plus related printed Mail-Art / Concrete Poetry / Visual Poetry / Lettrisme / Fluxus
Here you are able to browse and research thousands of releases, find further information about the Artists, the Organisations, Press & Label-People behind the scene and/or the published Small Print / Magazines, Information-sheets and Artists-Manifests that all defined a very exciting culture and era. Most of the releases listed here were only released in very limited amount and are hard to find these days but they had without any doubt their important role in the development of contemporary audio & sound-art and music-history. These protagonists of a DIY (Do-It-Yourself)-Culture-Movement in which everybody can be an artist, label, distributor and press-editor or organisation deserves a comprehensive overview in a broader context with all its connections and a framework. With this Database the collected, provided and connected Information can become knowledge. Knowledge that Media in Internet-Age can hardly supply with the current Information Overload.
Text von der Webseite
Sprache Englisch
Stichwort !970er / 1980er / 1990er / Archive / Audio / Audio-Art / DIY / Experiment / Konkrete Kunst / Lettrismus / Mail Art / Musik / Online-Katalog / Privatsammlung / Punk / Recherche / Sammlung / Sound / Sound Poetry
WEB https://tape-mag.com/About_Us-1-3.htm
TitelNummer
027183600 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Stadler Matthias / Bartenschlager Johannes / Oettinger Christian / Beierle Edward / Hiller Hermann, Hrsg.: FLO*COMPILATION 2016, 2016

flo-compilation-kunst-im-karree-1
flo-compilation-kunst-im-karree-1
flo-compilation-kunst-im-karree-1

Stadler Matthias / Bartenschlager Johannes / Oettinger Christian / Beierle Edward / Hiller Hermann, Hrsg.: FLO*COMPILATION 2016, 2016

Bartenschlager Johannes / Beierle Edward / Hiller Hermann / Oettinger Christian / Stadler Matthias, Hrsg.
FLO*COMPILATION 2016
München (Deutschland): icon Verlag Hubert Kretschmer, 2016
(CD, DVD) [2] S., 42x29,7 cm, 2 Stück. ISBN/ISSN 978-3-928804-66-0
Techn. Angaben farbig handbedruckte CD in raffiniert gefaltete Farblasercopie
ZusatzInformation Herausgegeben von TAMTAM, ursprünglich anlässlich dem Ende der Zwischennutzung der Pappschachtel am Pasinger Marienplatz durch TAMTAM FloStern, Münchner und internationale Künstler.
2. Auflage limitierte Edition für Kunst im Karree 2016,09. und 10.07.2017 beim Tag der Offenen Tür im TAM TAM Atelier in der Türkenstraße 60 UG mit Atemlose Sozialcocktailrisikoemotionen in Pink von Rohbart Ratford, Bilder von El Rago, Soundinstallation und Lichtinstallation von Matt-Hias Startklar
Schlagerhygiene (Sanctus Carlus Barricadus), Panic Girl (Breeze), Pacifico Boy (Am Tag bevor der Euro kam (Flo* Edit)), The Hercules and Leo Case (Jungle), Belp (Bewonk), sec2nd (the sum), Muftak Robotu (Kringelgebäck), Trash Why (I Got NEWs), Pille Sardelle (Paranoidenschwarm), mycrotom (mumiru), Gottfried Weber-Jobe (analog2), BUG (Sediment), andcl (1929 1715), Toshio Kusaba (Vocals JP), Sarah Ines (Lyrics, Vocals DE), Peter Arun Pfaff (fukushima sakura)
Namen andcl / Belp / BUG / El Rago / Gottfried Weber-Jobe / Matt-Hias Startklar (Matthias Stadler) / Muftak Robotu / mycrotom / Pacifico Boy / Panic Girl / Peter Arun Pfaff / Pille Sardelle / Rohbart Ratford / Sarah Ines / Schlagerhygiene / sec2nd / The Hercules and Leo Case / Toshio Kusaba / Trash Why
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Elektronische Musik / Experimentielle Musik / Installtion / Lichtinstallation / Lärm / Musik / Noise / Performance / Sound / Soundinstallation
WEB www.icon-verlag.de
TitelNummer
027182579 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

tamtam-skybar-schallplatte
tamtam-skybar-schallplatte
tamtam-skybar-schallplatte

Stadler Matthias / Funk Hardy, Hrsg.: TAMTAM skybar, 2019

Funk Hardy / Stadler Matthias, Hrsg.
TAMTAM skybar
München (Deutschland): TAMTAM Records, 2019
(Schallplatte) 31,4x31 cm, Auflage: 20, 2 Teile.
Techn. Angaben Langspielplatte in Papphülle, original bemalte Rückseiten der TAM TAM Tanz Scheiben(Dekalkomanie)
ZusatzInformation Erschienen zum Ende der Sky Bar bei Z Common Ground im Juni 2019
Namen Asto / Die Lore / Herzen / Johannes Bartenschlager (Artwork) / Kummer Oehlen / LeRoy / Lina Zylla / Lowfiparadise / Rumpeln / Schnitt / Simon Kummer / Tom Wu / Traash Boo
Sprache Deutsch
Geschenk von Matthias Stadler
Stichwort Dance / Dokumentation / Musik / Techno
WEB http://www.tamtam-ok.de/home.html
TitelNummer
027181K79 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-campus
eissfeldt-campus
eissfeldt-campus

Eissfeldt Dörte: Campus, 1999

Eissfeldt Dörte
Campus
Braunschweig (Deutschland): Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, 1999
(Flyer, Prospekt) [4] S., 17,6x34 cm,
Techn. Angaben Flyer, beidseitig bedruckt, einmal gefaltet
ZusatzInformation Entwurf für eine Installation auf dem Johannes-Selenka Platz Braunschweig, 7 Bildtafeln, Transparentfilm je 150 x 120 cm zwischen Glas montiert, in Metallständen, Getreideaussaat im Wechsel mit Düngepflanzen. Ein nicht realisiertes Projekt der Hochschule für bildende Künste Braunschweig.
Text von der Publikation.
Sprache Deutsch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort 1990er / Campus / Fotografie / Installation / Portrait / öffentlicher Raum
WEB www.doerte-eissfeldt.de
TitelNummer
027180770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-dirtyice
eissfeldt-dirtyice
eissfeldt-dirtyice

Eissfeldt Dörte: dirty ice, 2006

Eissfeldt Dörte
dirty ice
Berlin (Deutschland): Gestalten, 2006
(Buch) 34 S., 17x22 cm, Auflage: 400, signiert, ISBN/ISSN 978-300-019084-1
Techn. Angaben Softcover, Broschur
ZusatzInformation Publikation erscheint zusammen mit dem Künstlerbuch dog - god.
Namen Delia Keller (Gestaltung) / Hubertus v. Amelunxen (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort Bewegung / Eis / Fotografie / Möbius / Palindrom / Schleife / Text / Wasser
WEB www.doerte-eissfeldt.de
TitelNummer
027179770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-doggod
eissfeldt-doggod
eissfeldt-doggod

Eissfeldt Dörte: dog - god, 2006

Eissfeldt Dörte
dog - god
Berlin (Deutschland): Gestalten, 2006
(Buch) 22x17 cm, Auflage: 400, signiert, ISBN/ISSN 978-300-019084-1
Techn. Angaben Klappcover, Broschur
ZusatzInformation Publikation erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Marstall von Schloß Ahrensburg zusammen mit dirty ice - review 2003 - 2006.
Namen Delia Keller (Gestaltung) / Hannes Böhringer (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort Bewegung / Fotografie / Meer / Möbius / Palindrom / Schleife / Schwarz-Weiß / Text / Wasser
WEB www.doerte-eissfeldt.de
TitelNummer
027178770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-klassebuch
eissfeldt-klassebuch
eissfeldt-klassebuch

Eissfeldt Dörte, Hrsg.: Klasse.Buch., 2014

Eissfeldt Dörte, Hrsg.
Klasse.Buch.
Heidelberg / Berlin (Deutschland): Kehrer Verlag, 2014
(Buch) 292 S., 28,7x17,5 cm, signiert, ISBN/ISSN 978-3-86828-583-3
Techn. Angaben Hardcover, fadengeheftet
ZusatzInformation 64 Positionen aus der Klasse Eißfeldt. Dörte Eißfeldt lehrt seit mehr als 20 Jahren an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig Freie Kunst mit dem Schwerpunkt Fotografie. In dieser langjährigen Tätigkeit hat sie zahlreiche Studenten ausgebildet, welche inzwischen als Künstler national und international Anerkennung erlangt haben. Für die meisten Absolventen der Klasse bildet Fotografie zwar den Schwerpunkt, doch gerade in der Vielfalt der Zugangsweisen und Medien – Film, Malerei, Video, Skulptur und Text – bieten sich Möglichkeiten, das Feld des Fotografischen zu erforschen und zu erweitern. Es wird an einer künstlerischen Position gearbeitet, die sich in ihrem Wesen aus dem jeweils eigenen Erfahrungs- und Erinnerungsraum und der Zeitgenossenschaft speist. Hier bietet sich die Fotografie als ein geeignetes Medium an; ein Medium, das zu allen anderen Künsten in einer engen Wechselbeziehung steht. Die Publikation bietet erstmals eine Übersicht über die Werke der Absolventen der Klasse: Ein Album mit Abbildungen ausgewählter Arbeiten, zudem zahlreiche Texte zu ausgewählten Positionen sowie ein erster Überblickstext der 20-jährigen Geschichte der Klasse.
Text von der Webseite.
Namen Alexandra Heide / Andrea Böning / Andrea Geyer / Andreas Bee / Anne Kersten / Bernd Schulz / Bernhard Prinz / Bettina Lockemann / Birte Hennig / Christian Bauer / Christian Rethschlag / Christine Biehler / Delia Keller / Erik Seth / Esther Neumann / Esther Ruelfs / Florian Wüst / Gabriele Mackert / Hannes Böhringer / Hilke Wagner / Horant Fassbinder / Hubertus von Amelunxen / Ingo Mittelstaedt / Inka Schube / Isaak Broder / Jan Paul Evers / Jaqueline Krone / Jens Hinrichsen / Johanna Daab / Katharina Sykora / Katja Blomberg / Klaus Honnef / Lisa Domin / Luminita Sabau / Matthias Langer / Melanie Rick / Mirko Martin / Nadine Decker / Nicola Torke / Nina Maria Küchler / Samuel Henne / Sascha Weidner / Stefan Berg / Susann Dietrich / Thomas Seelig / Ulrich Pohlmann / Verena v. Gagern
Sprache Deutsch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort Ausstellung / Film / Fotografie / Klasse / Mensch / Natur / Portrait / Position / Studium / Universität
WEB www.doerte-eissfeldt.de
WEB www.kehrerverlag.com/de/klasse-buch-64-positionen-aus-der-klasse-eissfeldt-978-3-86828-583-3
TitelNummer
027177770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-perfect-frz
eissfeldt-perfect-frz
eissfeldt-perfect-frz

Eissfeldt Dörte: Perfect Worlds, 1991

Eissfeldt Dörte
Perfect Worlds
München (Deutschland): Goethe-Institut, 1991
(Heft) [14] S., 19x19 cm, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung, Leporello innen
ZusatzInformation Playing on her ficticious world of images, Dörte Eissfeldt has collected works for this exhibition from the years 1986/87 under the title “Perfect Worlds”. She works in individual pictures, but underlying them is always the plan for a paring or a contrast of the images. This working method proceeds on the one hand from a thematic consideration, i.e. work cycles; at the same time, it also alludes to the filmmaker Dörte Eissfeldt.
Text von der Webseite.
Sprache Französisch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort 1990er / Film / Fotografie / Objekt / Portrait / Schwarz-Weiß / Wasser
WEB www.doerte-eissfeldt.de/portfolio-posts/perfect-worlds
TitelNummer
027176770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-wildniss
eissfeldt-wildniss
eissfeldt-wildniss

Eissfeldt Dörte: Wildniß, 2015

Eissfeldt Dörte
Wildniß
Berlin (Deutschland): Alfred Erhardt Stiftung, 2015
(Heft) 20 S., 21x14,8 cm, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Publikation anlässlich der Ausstellung 19.09.-22.11.2015, Alfred Erhardt Stiftung Berlin.
Wildniß mit SZ geschrieben – mit Blick auf den Namen der Künstlerin vermutet man natürlich schnell Absicht. Und schon ist man über den Stolperstein gepurzelt und denkt über das Thema WILDNIS nach. Heute, im Zeitalter des Anthropozän, stellt sich die Frage, ob es eine vom Menschen unberührte Natur, eine echte Wildnis überhaupt noch gibt? Oder ob nicht alle Wildnisgebiete eigentlich anthropogen beeinflusste Kulturlandschaften sind? Dörte Eißfeldts Arbeiten dieser Serien sind 2013 in der Sierra Nevada entstanden sowie in den nordkalifornischen Redwood National Parks nahe der Küste an der Grenze zu Oregon. Dabei ging es ihr darum, den besonderen Eindruck, den diese „Monarchen der Wälder“ hinterlassen, in einen adäquaten künstlerischen Ausdruck zu fassen. Denn seit jeher beschäftigt sie sich mit der Frage um die Beschaffenheit des Bildes.
Text aus dem Heft.
Namen Christiane Stahl (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort Baum / Fotografie / Landschaft / National Park / Natur / Schwarz-Weiß / Wald / Wildnis
WEB www.doerte-eissfeldt.de
WEB www.fotografie-in.berlin/event/dorte-eisfeldt-wildnis
TitelNummer
027175770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-siegfried
eissfeldt-siegfried
eissfeldt-siegfried

Eissfeldt Dörte: Siegfried, 1994

Eissfeldt Dörte
Siegfried
Hamburg (Deutschland): Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, 1994
(Heft) 22 S., 21x10,5 cm, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung, Klappumschlag
ZusatzInformation Fotoarbeiten von Dörte Eißfeldt. Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe 18.02.-04.04.1994.
Die Motive sind unterwegs - in der Rauminstallation von Dörte Eißfeldt gehen sie unterschiedliche assoziative Wahlverwandtschaften ein und entpuppen sich als Vexierbilder für eine mäandernde Denkbewegung.
Text aus dem Heft
Namen Utta C. Hoffmann (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort 1990er / Fotografie / Mittelalter / Mythos / Nibelungen / Ritter / Rose / Rüstung / Sage / Schwarz-Weiß
WEB www.doerte-eissfeldt.de
TitelNummer
027174770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-perfect-worlds
eissfeldt-perfect-worlds
eissfeldt-perfect-worlds

Eissfeldt Dörte: Perfect Worlds, 1995

Eissfeldt Dörte
Perfect Worlds
Berlin (Deutschland): Goethe-Institut / Institut für Auslandsbeziehungen, 1995
(Heft) 24 S., 25x15 cm, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Playing on her ficticious world of images, Dörte Eissfeldt has collected works for this exhibition from the years 1986/87 under the title “Perfect Worlds”. She works in individual pictures, but underlying them is always the plan for a paring or a contrast of the images. This working method proceeds on the one hand from a thematic consideration, i.e. work cycles; at the same time, it also alludes to the filmmaker Dörte Eissfeldt.
Text von der Webseite.
Namen Ute Eskildsen (Text)
Sprache Deutsch / Englisch / Russisch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort 1990er / Film / Fotografie / Objekt / Portrait / Schneeball / Schwarz-Weiß
WEB www.doerte-eissfeldt.de/portfolio-posts/perfect-worlds
TitelNummer
027173770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

grafzwack-places-to-hide
grafzwack-places-to-hide
grafzwack-places-to-hide

Graf Maria / Zwack Karin: places to hide - grafzwack - ein Gemeinschaftsprojekt - Fotografien, 2019

Graf Maria / Zwack Karin
places to hide - grafzwack - ein Gemeinschaftsprojekt - Fotografien
München (Deutschland): Selbstverlag, 2019
(PostKarte) 11,5x16,2 cm,
Techn. Angaben Einladungskarte
ZusatzInformation Zur Ausstellung ab 12.07.2019 im Stadtcafé im Münchner Stadtmuseum
Sprache Deutsch
Stichwort Fotografie
WEB wqww.grafzwack.net
TitelNummer
027172901 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

gea-91
gea-91
gea-91

Staudinger Heinrich, Hrsg.: GEA Album Nr. 91 - all we are saying is give peace a chance, 2019

Staudinger Heinrich, Hrsg.
GEA Album Nr. 91 - all we are saying is give peace a chance
Wien (Österreich): GEA Verlag, 2019
(Zeitschrift, Magazin) 24 S., 27.5x19.8 cm,
Techn. Angaben Klebebindung
ZusatzInformation Werbeprospekt mit GEA-Produkten, Beiträgen zur Nachhaltigkeit, Anmerkungen zum Steuersparen á la IKEA, Buchbesprechungen und Anmerkungen zum Sinn von Arbeit
Namen IKEA / John Lennon / Yoko Ono
Sprache Deutsch
Stichwort Friede / Möbel / Nachhaltigkeit / Schuhe / Taschen / Werbung
WEB www.gea.at
TitelNummer
027171765 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-touch
eissfeldt-touch
eissfeldt-touch

Eissfeldt Dörte: Touch, 1995

Eissfeldt Dörte
Touch
Lüneburg / Lübeck (Deutschland): Kunstverein Lüneburg / St. Petri zu Lübeck, 1995
(Heft) 48 S., 12,5x21 cm, Auflage: 600, signiert,
Techn. Angaben Drahtheftung, Druck zum Teil auf Pergamentpapier
ZusatzInformation Anlässlich der Ausstellungen 03.-30.12.1995 Kunstverein Lüneburg und 16.03.-08.04. 1996 St. Petri zu Lübeck.
Namen Lars Henrik Gass (Text) / Thomas Baltrock (Text)
Sprache Deutsch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort 1990er / Ausstellung / Blitz / Fotografie / Gemälde / Louvre / Malerei / Möbius / Möbius / Schnappschuss / Welle
WEB www.doerte-eissfeldt.de
TitelNummer
027170770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-helix06
eissfeldt-helix06
eissfeldt-helix06

Eissfeldt Dörte: Helix, 2006

Eissfeldt Dörte
Helix
Zarrentin (Deutschland): Selbstverlag, 2006
(Leporello) [10] S., 16x12,5 cm, signiert,
Techn. Angaben Leporello am Ende zusammen geklebt
ZusatzInformation Die Beschäftigung mit der ‚unendlichen Schleife’, dem „Möbiusband“, bündelt skulpturale, fotografische und filmische Überlegungen in einem einzigen Objekt. Obgleich das Möbiusband eine dreidimensionale Gestalt besitzt, wird es als einseitige Fläche definiert. Die Schleife gleicht darin der Fotografie, in der alles, auch die viel zitierte ‚Spur des Realen’, an eine Oberfläche gebunden und damit rein äußerlich bleibt. Mit dem Blick auf die zeitliche Verlaufsform des Films wiederum führt der Umgang mit einer Möbiusschleife letztlich in einen Loop, der weder Anfang noch Ende kennt und somit die Zeit entweder als gänzlich aufgehoben oder als unendlich ablaufend gedeutet werden kann.
Text von der Webseite.
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort Band / Fotografie / Möbius / Schleife / Schwarz-Weiß / Welle
WEB www.doerte-eissfeldt.de/portfolio-posts/moebiusband/
TitelNummer
027169770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-schneeballepp
eissfeldt-schneeballepp
eissfeldt-schneeballepp

Eissfeldt Dörte: schneeball, 1990

Eissfeldt Dörte
schneeball
Göttingen (Deutschland): European Photography, 1990
(Buch / Leporello) 30 S., 16x12,5 cm, signiert, ISBN/ISSN 3-923283-20-2
Techn. Angaben Leporello, Graupappe mit Blindprägung, bedruckt und kaschiert, einzelne signierte Fotografie eingelegt, in Schuber aus Hartkarton, untere rechte Ecke abgeschnitten
ZusatzInformation Die Serie zeigt einen Schneeball in einer Hand, die sich der Kamera entgegenstreckt. Mittels unterschiedlicher Interpretationen eines einzigen Negativs entstand eine Bildreihe von insgesamt 32 Vergrößerungen, welche die Mittel der Fotografie als visuelle Praxis nutzt, um formale Eigenschaften von Plastizität und Dimensionalität im Spektrum von Schwarz bis Weiß hervorzuheben. Der Schneeball wird so ein mehrdeutiger Gegenstand: flüchtige Materie, universale Form und ästhetisch sinnliche Bildschöpfung.
Text von der Website.
Namen Johan van der Keuken (Text) / Monique David-Menard (Text)
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort 1990er / Fotografie / Material / Reihe / Schnee / Schneeball / Schwarz-Weiß
WEB http://www.doerte-eissfeldt.de/portfolio-posts/schneeball/
TitelNummer
027168770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

eissfeldt-konvolutpka
eissfeldt-konvolutpka
eissfeldt-konvolutpka

Eissfeldt Dörte: Konvolut Postkarten, 1988 ab

Eissfeldt Dörte
Konvolut Postkarten
- (Deutschland): -, 1988 ab
(PostKarte / Leporello / Flyer, Prospekt) 21x21 cm, 12 Teile.
Techn. Angaben 10 Postkarten, ein Leporello, ein Flyer, gefaltet, Brief mit persönlichem Schreiben beigelegt
ZusatzInformation Leporello zur Ausstellung "Versuch eines Tieres und andere Arbeiten" Galerie Fotohof Salzburg, 30.03.-25.04.1989. Ein Flyer zur Dear Photography, mit der Fotografie Silver Surfer Maxi. Fünf Postkarten aus der Serie "Kartenspiel" 1990er Jahre, zwei Postkarten aus der Serie "Haut" (1989), zwei Postkarten mit Schneeball, aus dem Buch "Schneeball" 1988-90.
Sprache Deutsch
Geschenk von Dörte Eissfeldt
Stichwort Ausstellung / Fotografie / Meer / Schnee / Schwarz-Weiß / Serie / Wasser / Welle
WEB www.doerte-eissfeldt.de
TitelNummer
027167770 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

pfalh-elbowrado-drive
pfalh-elbowrado-drive
pfalh-elbowrado-drive

Pfahl Jirka: Elbowrado Drive, 2008

Pfahl Jirka
Elbowrado Drive
Leipzig (Deutschland): Lubok Verlag, 2008
(Buch) [44] S., 32x24 cm, Auflage: 300,
Techn. Angaben Broschr, Klappcover, farbiger Linoldruck auf dem Cover, mit 39 original schwarz-weiß Linolschnitten, Seiten nicht aufgeschnitten
ZusatzInformation Erscheint in der Reihe LUBOK Spezial.
Namen Christoph Ruckhäberle (Herausgeber) / Thomas Siemon (Herausgeber)
Sprache Englisch
Stichwort Comic / Druck / Konzept / Linolschnitt
WEB www.lubok.de
TitelNummer
027166759 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

pfahl-purgatorium
pfahl-purgatorium
pfahl-purgatorium

Pfahl Jirka: Purgatorium, 2013

Pfahl Jirka
Purgatorium
Leipzig (Deutschland): Lubok Verlag, 2013
(Heft) 50 S., 29,7x21 cm, Auflage: 300, ISBN/ISSN 978-3-941601-83-3
Techn. Angaben Drahtheftung, schwarz-weiß und farbig gedruckt
ZusatzInformation Publikation anlässlich der Ausstellung "apiece" 23.11.-22.12.2013, Laden für Nichts, Leipzig. In seinen spielerisch-experimentellen Arbeiten unterwirft Jirka Pfahl kontinuierlich Aspekte wie Medialität, Kommunikation und Diskurs einer kritischen Analyse. Der konzeptualistischen Tradition folgend verwandelt er gefundene Dinge in installative Objekte, Sprachspiele und Vexierbilder, die aufgrund der Fülle der durch sie ausgelösten Assoziationen nicht nur "Kunst als Kunst" thematisieren, sondern immer auch eine Brücke zu gesellschaftlichen Themen schlagen.
Text von der Webseite.
Namen Bernhard Stumpfhaus (Text) / Daniela Stöppel (Text) / Janis Taurens (Text) / Julia Schäfer (Text) / Karlis Verpe (Text) / Matthias Kampmann (Text) / Paul Bowler (Gestaltung)
Sprache Deutsch
Stichwort Amaryllis / Analyse / Assoziation / Diskurs / Experiment / Gesellschaft / Kommunikation / Konzept / Kunst als Kunst / Medialität / Medien / Objekt / Pflege / Sprache / Tradition / Vexier
Sponsoren Kulturamt der Stadt Leipzig
WEB www.lubok.de
TitelNummer
027165759 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

groh-juni-ums19
groh-juni-ums19
groh-juni-ums19

Groh Klaus: Try is Life - Archivpost Umschlag Juni 2019, 2019

Groh Klaus
Try is Life - Archivpost Umschlag Juni 2019
Edewecht (Deutschland): Selbstverlag, 2019
(Umschlag) [2] S., 17,5x23 cm, signiert,
Techn. Angaben Briefumschag, mehrfach gestempelt, beklebt
Namen Achille Guglielmo Cavellini
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Artist Stamp / Aufkleber / Mail Art / Sticker
TitelNummer
027164736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

suetterlinheft36
suetterlinheft36
suetterlinheft36

Fröschke Irmgard: Deutsche Oberschule - Klasse VIII, 1936

Fröschke Irmgard
Deutsche Oberschule - Klasse VIII
o. A. (Deutschland): Selbstverlag, 1936
(Heft) [32] S., 21x16,5 cm,
Techn. Angaben Fadengeheftet, farbiger Umschlag, beklebt, Löschblatt eingelegt
ZusatzInformation Schulheft der 8. Klasse einer Oberschule, mit Diktaten, Hausaufsaätzen und Übungen. Geschrieben in Sütterlinschrift.
Sprache Deutsch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Diktat / Schrift / Schule / Sütterlin / Typo / Vorkrieg
TitelNummer
027163736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

reve-realite97
reve-realite97
reve-realite97

N. N.: Rêve Réalité, 1997 ca

N. N.
Rêve Réalité
o. A. (o. A.): Selbstverlag, 1997 ca
(Heft / Zine) [16] S., 14,5x10 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Über Erwartung und Realität zu Videospielen.
Sprache Französisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1990er Jahre / Game / Playstation / Spiel / Traum / Video / Wirklichkeit
TitelNummer
027162736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

bon-towarowy
bon-towarowy
bon-towarowy

N. N.: Bon Towarowy (Gutschein), 1969 ab

N. N.
Bon Towarowy (Gutschein)
Warschau (Polen): Banku Polska, 1969 ab
(Objekt, Multiple) [2] S., 5,5x11 cm, 3 Teile.
Techn. Angaben Drei Geldscheine in Plastikhülle, einmal gestempelt, mit handschriftlicher Notiz
ZusatzInformation Zwei Geldscheine der 2. Generation, ein Geldschein der 3. Generation. Die Geldscheine waren gültig für Pewex-Einkaufsläden (Przedsię.biorstwo Eksportu Wewnę.trznego - Interne Exportgesellschaft). Pewex war eine Kette von Geschäften, die in Polen Waren gegen westliche Währungen, hauptsächlich US-Dollar und Deutsche Mark, verkauft haben. Außerdem wurden dort spezielle Zahlscheine der Bank Pekao SA (Bon PeKaO) akzeptiert. Man konnte dort vorwiegend Waren aus dem westlichen Ausland kaufen, die in den anderen staatlichen Läden nicht erhältlich waren - u.a. Jeans, aus dem Westen stammende Zigaretten, alkoholische Getränke, Konsumelektronik. Die Geschäfte wurden in den 1960er Jahren gegründet. In den 1990er Jahren wurde die Ladenkette Pewex privatisiert, ging aber kurz danach bankrott. Diese Pewex-Scheine der 2. Generation wurden am 01.01.1970 ausgegeben und waren bis zum 31.12.1990 gültig.
Text von der Website.
Sprache Polnisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Geld / Kauf / Konsum / Schein / Ware / Westen
WEB www.moneypedia.de/index.php/Bony_Towarowe_(Polen)
TitelNummer
027161736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

konvolutgroh-juni19
konvolutgroh-juni19
konvolutgroh-juni19

N. N.: Museums Postkarten und Flyer - Konvolut Groh Juni 2019, 1984 ab

N. N.
Museums Postkarten und Flyer - Konvolut Groh Juni 2019
- (Deutschland / Serbien / Spanien): -, 1984 ab
(PostKarte / Flyer, Prospekt / Heft) 7 Teile.
Techn. Angaben Ein Heft, Drahtheftung, drei Postkarten, drei Flyer, teilweise aufklappbar
ZusatzInformation Ein Heft zu Haus der Kulturen der Welt Juli / August 2001, Postkarte Kaiser Butjatha "Kibum-Vieh 1984, Postkarte Klaus Groh 1984 "Grüße zum Untergang", Postkarte Artis Start, zur International Triennial of the Extended Art Media 2010, ein Flyer, signiert, Einladung zur Eröffnung "Visuelle Poesie - Poetische Objekte" 19.09.1988 Cloppenburg, ein Flyer zur Ausstellung "Klaus Groh - Poetische Konzepte" 2002 Stadt Hünfeld, ein Flyer "Bienal Internacional de Poesia Experimental" 1998 Mexiko-Stadt.
Namen Aristotelis Triantis / Hinrich W. Gerresheim
Sprache Deutsch / Spanisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort Afrika / Ausstellung / Big Brother / Experimentelle Poesie / Kolonialismus / Konkrete Poesie / Konzept / Kultur / Objekt / Poesie / Visuelle Poesie
TitelNummer
027160736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Filliou Robert: IAC. Ed. Nr. 34 - Debut et Fin d'un Livre sans Fin, 1973

filliou-debeut-fin-iac34
filliou-debeut-fin-iac34
filliou-debeut-fin-iac34

Filliou Robert: IAC. Ed. Nr. 34 - Debut et Fin d'un Livre sans Fin, 1973

Filliou Robert
IAC. Ed. Nr. 34 - Debut et Fin d'un Livre sans Fin
Friedrichsfehn (Deutschland): I.A.C. edition, 1973
(Zeitschrift, Magazin) [20] S., 10,5x7,4 cm, signiert, 2 Stück.
Techn. Angaben Drahtheftung, farbiges Cover, beidseitig gestempelt
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er / IAC / International Artist's Cooperation / Konzept / Mathematik / Zine
TitelNummer
027159736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Nannucci Maurizio: IAC. Ed. Nr. 20 - Nomenclature, 1973

nannucci-nomenclatur-ica20
nannucci-nomenclatur-ica20
nannucci-nomenclatur-ica20

Nannucci Maurizio: IAC. Ed. Nr. 20 - Nomenclature, 1973

Nannucci Maurizio
IAC. Ed. Nr. 20 - Nomenclature
Oldenburg (Deutschland): I.A.C. edition, 1973
(Zeitschrift, Magazin) [20] S., 10,5x7,4 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, farbiges Cover, beidseitig gestempelt
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er / Farbe / Heft / IAC / International Artist's Cooperation / Konzept / Liste / Zine
TitelNummer
027158736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Stembera Petr: IAC. Ed. Nr. 01 - Private Activities, 1972

stembera-iac01
stembera-iac01
stembera-iac01

Stembera Petr: IAC. Ed. Nr. 01 - Private Activities, 1972

Stembera Petr
IAC. Ed. Nr. 01 - Private Activities
Oldenburg (Deutschland): I.A.C. edition, 1972
(Zeitschrift, Magazin) [20] S., 10,5x7,4 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, farbiges Cover, beidseitig gestempelt
Sprache Deutsch / Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er / Aktivität / IAC / International Artist's Cooperation / Konzept / Privat / Zine
TitelNummer
027157736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Crozier Robin: IAC. Ed. Nr. 04 - Croziers International Hole Book, 1973

crozier-iac-4
crozier-iac-4
crozier-iac-4

Crozier Robin: IAC. Ed. Nr. 04 - Croziers International Hole Book, 1973

Crozier Robin
IAC. Ed. Nr. 04 - Croziers International Hole Book
Friedrichsfehn (Deutschland): I.A.C. edition, 1973
(Zeitschrift, Magazin) [20] S., 10,5x7,4 cm, Auflage: 80,
Techn. Angaben Drahtheftung, farbiges Cover, beidseitig gestempelt
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er / Heft / IAC / International Artist's Cooperation / Konzept / Loch / Zine
TitelNummer
027156736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

milliken-or19-ahit
milliken-or19-ahit
milliken-or19-ahit

Milliken Donald, Hrsg.: OR #19 - A Hit From The Past, 1979

Milliken Donald, Hrsg.
OR #19 - A Hit From The Past
Sunderland, MA (Vereinigte Staaten von Amerika): Orworks, 1979
(Heft / Zeitschrift, Magazin) [16] S., 7x11 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung, Cover mit Original Zeichnung, letzte Seite gestempelt, gedruckt auf farbigem Papier
ZusatzInformation OR #19. If you get it, pass it around. If you've got it, give it away. Kiss, kiss, kiss. A hit from the past. Portrait of the artist a a young dupe by El Largato.
Text vom Heft.
Namen El Largato / Vincent van Gogh
Sprache Englisch
Geschenk von Klaus Groh
Stichwort 1970er Jahre / Lein / Text / Zine / Öl
TitelNummer
027155736 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Amend Christoph, Hrsg.: ZEITmagazin No. 37 - Man wäre doof, Fehler zu wiederholen - also macht man neue Fehler - Ein Gespräch mit dem legendären Kurator Kasper König, 2018

zeitmagazin-37
zeitmagazin-37
zeitmagazin-37

Amend Christoph, Hrsg.: ZEITmagazin No. 37 - Man wäre doof, Fehler zu wiederholen - also macht man neue Fehler - Ein Gespräch mit dem legendären Kurator Kasper König, 2018

Amend Christoph, Hrsg.
ZEITmagazin No. 37 - Man wäre doof, Fehler zu wiederholen - also macht man neue Fehler - Ein Gespräch mit dem legendären Kurator Kasper König
Hamburg (Deutschland): Zeitverlag Gerd Bucerius, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 88 S., 28,8x21,5 cm,
Techn. Angaben Drahtheftung
ZusatzInformation Heft u. a. über Kasper König.
... In München haben Sie auch in der Kunstszene mitgemacht. Wie kam Ihnen dort die Idee zur Westkunst?
Mein Kollege Wolfger Pöhlmann und ich organisierten eine Aktion gegen den Chef der Bayerischen Staatsgemäldesammlung, der sagte, er würde grundsätzlich nur Kunstwerke kaufen, die 1000 Jahre überstehen würden. Wir positionierten uns dagegen mit einem Pamphlet und einer Aktion im Münchner Kunstverein. Später entstand eine Ausstellung im Münchner Völkerkundemuseum, zu der ich auch viele lokale Künstler einlud, ihre Arbeiten zu zeigen. Einem Journalisten vom Bayernkurier schmeckte das gar nicht. Er bezeichnete mich als »selbst ernannten linksanarchistischen Meinungsmacher in Sachen "Kunst". Kunst stand in Anführungszeichen, wie bei der Springer-Presse "DDR". Ausgerechnet dieser Artikel erregte dann die Aufmerksamkeit des damaligen Kölner Kulturdezernenten Kurt Hackenberg, der mich für ein großes Ausstellungsprojekt nach Köln holte. Ich nahm Laszlo Glozer als souveränen Intellektuellen mit ins Boot, und wir wählten den Titel Westkunst als ironischen Begriff, weil wir uns in der Schau mit der deutschen Geschichte, dem Kalten Krieg und dem Universalitätsanspruch der Kunst auseinandersetzen wollten. ...
Auszug aus dem Interview
In der Ausstellung im Völkerkundemuseum damals mit dabei Berengar Laurer.
Namen Albrecht Fuchs / Anette Kelm / Berengar Laurer / Boris Mikhailov / Christin Loschert / Heidi Specker / Johannes Duziak (Interview) / Kasper König / Laszlo Glozer / Mirko Borsche (Creative Director) / Nobuyoshi Araki / Wolfgang Tillmans / Wolfger Pöhlmann
Sprache Deutsch
Geschenk von Christine Häuser
Stichwort Ausstellung / Erfahrung / Fehler / Fotografie / Gegenwart / Kunst / Kurator / Museum
WEB http://www.artistbooks.de/suchen/einzeltitel.php?mediaid=5874
WEB www.zeitmagazin.de
TitelNummer
027154680 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

super_paper-116-cover
super_paper-116-cover
super_paper-116-cover

Becker Hubertus, Hrsg.: super paper no 116 June 2019, 2019

Becker Hubertus, Hrsg.
super paper no 116 June 2019
München (Deutschland): super magazin, 2019
(Zeitschrift, Magazin) 28 S., 47x31,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInformation Mit einem Beitrag über die Biennale Venedig 2019
Namen Guillaume Kashima (Portfolio) / Mirko Borsche (Gestaltung) / Mirko Hecktor
Sprache Deutsch
Stichwort Biennale / Events / Kunst / Kunstkritik / Lifestyle / Mode / Musik / Veranstaltungen / Werbung
WEB www.superpaper.de
TitelNummer
027153762 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

super_paper-115-cover
super_paper-115-cover
super_paper-115-cover

Becker Hubertus, Hrsg.: super paper no 115 Mai 2019, 2019

Becker Hubertus, Hrsg.
super paper no 115 Mai 2019
München (Deutschland): super magazin, 2019
(Zeitschrift, Magazin) 28 S., 47x31,5 cm, Auflage: 15000, 2 Stück.
Techn. Angaben Blätter lose zusammengelegt, farbiger Druck auf Zeitungspapier
ZusatzInformation mit einer Anzeige zu Super BOOKS 10./11.05.2019 im Haus der Kunst (Seite 3) und einem Textbeitrag dazu (Seite 4), Textbeitrag zu Z Common Ground im Westend von Quirin Brunnmeier (Seite 4)
Namen Agnés Ricard (Portfolio) / Mirko Borsche (Gestaltung) / Mirko Hecktor
Sprache Deutsch
Stichwort Events / Kunst / Kunstkritik / Lifestyle / Mode / Musik / Theater / Veranstaltungen / Werbung
WEB www.superpaper.de
TitelNummer
027152762 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Maaz Bernhard, Hrsg.
Münchner Note
München (Deutschland): Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken, 2018
(Text) [10] S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserausdruck nach PDF, Blätter lose ineinander gelegt
ZusatzInformation Wir verfolgen weiter unser grundlegendes Ziel, unsere Bestände im Internet sichtbar zu machen und damit unserem allumfänglichen Bildungsauftrag gerecht zu werden. Dies kann nur gelingen, indem rechtliche Rahmenbedingungen entsprechend weiterentwickelt werden: Flexible Modelle und pauschale Regelungen für den digitalen Raum sind dringlicher denn je.
Wir sind froh darüber, dass die Tagung „Museen im digitalen Raum. Chancen und Herausforderungen“ (#MusMuc17) im Oktober 2017 bei den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und das daraus entstandene Dokument „Münchner Note“ den Diskurs zwischen den Kultur- und Gedächtnisinstitutionen und Kulturschaffenden weiter anregt (es folgte zum Beispiel das Symposium in Herford 2018, www.marta-herford.de/symposion2018, #mconf18). im Internet werden Lösungsansätze zur Sichtbarmachung der Sammlungsbestände im digitalen Raum diskutiert, kritisiert und weiterentwickelt. ...
Text von der Webseite
Namen Birgit Jooss / Chris Fitzpatrick / Dagmar Schmidt / Katharina Vossenkuhl / Marion Ackermann / Matthias Mühling / Philipp Demandt / Urban Pappi
Sprache Deutsch
Stichwort Archiv / BBK / Bestand / Bibliothek / Bildungsauftrag / Bildwerk / Copyright / Diskurs / documenta / Gedächtnis / Internet / Kultur / Kunsthalle / Museum / Nutzung / Pinakothek / Sammlung / Schutz / Urheber / Verwertung
WEB https://www.pinakothek.de/muenchner-note
WEB https://www.pinakothek.de/sites/default/files/downloadable/2019-01/Arbeitsgemeinschaft_der_Kunst_und_Museumsbibliotheken_AKMB_Die_Muenchner_Note.pdf
TitelNummer
027151600 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Wegner Jürgen, Hrsg.: The Shadowland newsletter #93, 2019

shadowland-sn-93-wegner_seite_1
shadowland-sn-93-wegner_seite_1
shadowland-sn-93-wegner_seite_1

Wegner Jürgen, Hrsg.: The Shadowland newsletter #93, 2019

Wegner Jürgen, Hrsg.
The Shadowland newsletter #93
Eastwood NSW (Australien): Selbstverlag, 2019
(Zeitschrift, Magazin) [50] S., 29,7x21 cm,
Techn. Angaben Farblaserkopie nach PDF, Blätter lose ineinandner gelegt,
ZusatzInformation #93.1. A visit to Archive Artist Publications and its exhibition in Haus der Kunst (München)
#93.2. The [next] century of the archive
#93.3. Two Mā.ori learn the printing arts in Wien, 1859/60
#93.4. Journal für Druckgeschichte, NF 24 (2018) 3
#93.5. The “Gutenberg Modern”
#93.6. Newsletter (New Australian Bookplate Society), 51 (2018)
#93.7. Gollin Graphics on Commercial printing machinery (Out of the Book Ark . 17)
#93.8. The perils of private printing in Wellington, 1951
#93.9. A mélange of miscellaneous books (1) (Brandywine ‘boekwinkel’ . 29)
#93.10. Justifying a realia collection
#93.11. The incunabula period of Australian and New Zealand private printing
#93.12. History in the bag (SLV as reported in Graphix)
#93.13. Mainz, international city of Gutenberg. But there is so much more to see
#93.14. An early and rare Wimbles ephemeron
#93.15. Now it’s 25 years of Cheese fog polka!
#93.16. For our colleagues, who serve (Gebr. Klingspor)
#93.17. A crop of private press cards, 2018
#93.18. Andreĭ. Tarkovskiĭ.’s З.е.р.к.а.л.о. (1974)
#93.19. Yang Zhichao’s Chinese Bible exhibition (AGNSW)
#93.20. Biblionews and Australian notes & queries, 400 (2019)
Namen Gutenberg / Hubert Kretschmer
Sprache Englisch
Geschenk von Jürgen Wegner
Stichwort Archiv / Buchdruck / China / Druckereiwesen / Drucksache / Geschichte des Drucks / Graz / Haus der Kunst / Mainz / München / Sammlung
WEB http://pandora.nla.gov.au/pan/155108/20190129-0000/SN93.pdf
WEB www.pandora.nla.gov.au/tep/155108
TitelNummer
027150769 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

kon-paper-no5
kon-paper-no5
kon-paper-no5

Hell Julia / Lobodzinski Pia, Hrsg.: [kon] No. 05 Kitsch, 2018

Hell Julia / Lobodzinski Pia, Hrsg.
[kon] No. 05 Kitsch
München / Berlin (Deutschland): Fachschaft AVL, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 28 S., 46,5x31,3 cm, Auflage: 2000,
Techn. Angaben Zeitung, Blätter lose ineiander gelegt
ZusatzInformation Dass Kitsch bei genauem Hinschauen viel mehr ist als nur der geschmacklos-schmalzige kleine Bruder großer Kunst, zeigt spätestens Susan Sontag in den 1960ern. Camp à la Oskar Wilde versah alles mit doppelten Anführungszeichen und rüttelte so an fixierten Kategorien wie »Mann«, »Frau« oder auch »Kunst« – doch welches Potenzial steckt heute in YouTube-Anleitungen zu nicht-essbaren Einhorn-Torten, Diddl-Mäusen oder dem Heimat-Kitsch in Kneipen? Warum gibt es so viele Likes für alles was glitzert? Wie ist es um das aktuelle Verhältnis von Kunst zu Kitsch bestellt, wo Jeff Koons »Winter Bears« durch die Museen der Welt reisen? Wie funktioniert Kitsch in Liebesgedichten? Und was hat das alles eigentlich mit Marx zu tun?
Text von der Webseite
Namen Alisha Gamisch / André Patten / Anna Ehrlicher / Chris Reitz / Christiane Schäfer / Cristina Musat / Elena Donea / Eva Fritsch / Felicitas Friedrich / Felix Brandner / Felix Lindner / Florentine Emmelot, / Ioana Moraru/ / Jeff Koons / Julia Viehweg / Julia Weigl / Lina Krämer / Magda Hirschberger / Maria Fixemer / Martin Peichl / Matthias Dietrich / Oskar Wilde / Pia Lobodzinski / Raoul Eisele / Raphael Wiegand / Sebastian Görtz / Sebastian Huber / Sebastian Schuller / Slata Roschal / Susan Sontag / Tamara Fröhler
Sprache Deutsch
Geschenk von Chantal Vassaux
Stichwort Gedicht / Gefühl / Geschmack / Heimat / Kitsch / Schönheit / Student / Universität / Ästhetik
WEB https://kon-paper.com/ausgaben/kon-paper-no-5-kitsch
TitelNummer
027149K43 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

stoeppel-visuelle-zeichensysteme
stoeppel-visuelle-zeichensysteme
stoeppel-visuelle-zeichensysteme

Stöppel Daniela: Visuelle Zeichensysteme der Avantgarden 1910 bis 1950 - Verkehrszeichen, Farbleitsysteme, Piktogramme, 2014

Stöppel Daniela
Visuelle Zeichensysteme der Avantgarden 1910 bis 1950 - Verkehrszeichen, Farbleitsysteme, Piktogramme
München (Deutschland): Verlag Silke Schreiber, 2014
(Buch) 496 S., 21,5x23 cm, ISBN/ISSN 978-3-88960-123-0
Techn. Angaben Broschur, roter Schnitt
ZusatzInformation Der Anspruch, universale Zeichensysteme zu schaffen, zeigt sich nach 1900 in den gegenstandslosen Werken von Künstlern wie Mondrian, Kandinsky oder Malewitsch, die ihre Bildfindungen als elementar aufgebaute Systeme verstehen und so mit traditionellen Bildbegriffen brechen. Auf dieser Grundlage und angeregt durch neueste Entwicklungen in Verkehrstechnik und Signaletik entstehen in den 1920er Jahren zahlreiche funktionalisierte Zeichensysteme im Umfeld der Avantgarden: Entwürfe für Verkehrszeichen, Farbleitsysteme in Gebäuden und Piktogramme werden von Künstlern wie Herbert Bayer, El Lissitzky, Walter Dexel, Werner Graeff, Otto Neurath, Gerd Arntz u. a. als neue Aufgaben verstanden.
Das Buch liefert wichtige Erkenntnisse zur Selbstkonstitution der Avantgarden und den historischen Grundlagen des Kommunikationsdesigns und der Visuellen Kommunikation.
Text von der Webseite
Namen El Lissitzky / Gerd Arntz / Herbert Bayer / Otto Neurath / Walter Dexel / Werner Graeff
Sprache Deutsch
Geschenk von Luise Metzel
Stichwort / 1920er / Avantgarde / Bildbegriff / Design / Funktion / Kommunikation / Ordnung / Piktogramm / Signal / Visuell / Zeichen / Zeichensystem
WEB https://editionmetzel.de/buecher/visuelle-zeichensysteme-der-avantgarden-1910-bis-1950.html
TitelNummer
027148762 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

zuerich-festspiele18
zuerich-festspiele18
zuerich-festspiele18

Montoliú Belén / Keil Alexander, Hrsg.: Festspiele Zürich 2018 - Schönheit Wahnsinn, 2018

Keil Alexander / Montoliú Belén, Hrsg.
Festspiele Zürich 2018 - Schönheit Wahnsinn
Zürich (Schweiz): Festspiele Zürich, 2018
(Zeitschrift, Magazin) 100 S., 26,5x20,3 cm,
Techn. Angaben Broschur, Anschreiben eingelegt
ZusatzInformation Programmheft der Festspiele Zürich 2018. Das diesjährige Festspielthema "Schönheit / Wahnsinn" bildet den Inspirationspunkt für mehr als 140 Veranstaltungen aus den Sparten Oper, Musik, Theater, Bildende Kunst, Tanz, Literatur und Performance. Warum sind wir fasziniert von wahrer Schönheit? Welche Freiheit erlaube uns die Möglichkeiten der Selbstgestaltung unseres Körpers?
Text aus dem Schreiben.
Namen Chantal Bieri (Redaktion) / Daniel Frei (Redaktion) / Pierre de Senarclens (Gestaltung) / Sina Gubser (Redaktion)
Sprache Deutsch
Stichwort Beauty / Festspiel / Kultur / Körper / Musik / Programm / Schönheit / Venus / Wahnsinn
WEB https://festspiele-zuerich.ch/de/info/festspielmagazin/
TitelNummer
027147768 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

Santa Cruz Rocia, Hrsg.: ArtsLibris Barcelona 2018, 2018

artslibris18-handschuh
artslibris18-handschuh
artslibris18-handschuh

Santa Cruz Rocia, Hrsg.: ArtsLibris Barcelona 2018, 2018

Santa Cruz Rocia, Hrsg.
ArtsLibris Barcelona 2018
Barcelona (Spanien): ArtsLibris, 2018
(Objekt, Multiple) [4] S., 23x16 cm, Auflage: 700, 2 Stück.
Techn. Angaben Leichter Karton, bedruckt, einmal gefaltet, eingelegt ein Paar weiße Handschuhe bedruckt und in Plastikhülle, in bedrucktem Briefumschlag. Einmal ungeöffnet
ZusatzInformation ArtsLibris, International Fair of Artists' Books and Contemporary Edition, holds its 9th edition from 21.04.-23.04. at Arts Santa Mònica. The ArtsLibris Barcelona 2018 program includes the 5th International Symposium on Editions and Collecting and the Speakers' Corner presentations, as well as the exhibitions Biblioteques insòlites, curated by Glòria Picazo, and Nova York en fotollibres, curated by Horacio Fernández. the presentation of the fourth book of the AL Series, by Wilfredo Prieto, and several workshops. Besides, as every year, the ArtsLibris–Banc Sabadell Foundation Award will be granted. ArtsLibris has two projects of limited editions: the AL Series, a collection of artists' books produced with the support of Fundació Banc Sabadell, and the limited edition of tote bags and gloves, sponsored this year by Blueproject Foundation and designed by Ignasi Aballí.
Namen Anne Thurmann-Jajes / Glòria Picazo / Horacio Fernández / Ignasi Aballí (Künstler) / Joao Fernandes / Mela Davila / Sergio Rubira / Wilfredo Prieto
Sprache Englisch
Geschenk von Mela Davila
Stichwort Artist Book / Ausstellung / Fair / Künstlerbuch / Künstlerpublikation / Messe
WEB http://artslibris.cat/
TitelNummer
027146758 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

driesch-19
driesch-19
driesch-19

Handl Haimo L., Hrsg.: Driesch Nr. 19 - Trauer, 2014

Handl Haimo L., Hrsg.
Driesch Nr. 19 - Trauer
Drösing (Österreich): Driesch Verlag, 2014
(Buch / Zeitschrift, Magazin) 226 S., 23x15 cm, ISBN/ISSN 978-3-902787-17-0
Techn. Angaben Broschur, Softcover
ZusatzInformation erscheint vierteljährlich und veröffentlicht Prosa, Lyrik, Essay, künstlerische Fotografie, Grafik und Cartoon. Die lyrischen und prosaischen Beiträge, auch auf bosnisch, russisch, tschechisch und englisch, werden angereichert durch das umfangreiche Dossier zu Freuds Religionskritik, und ein Beitrag zur „Affäre“ Spielrein, der ein beredtes Horrorbild von C. G. Jung und auch Sigmund Freud liefert. Diese Beiträge werden ergänzt durch die Publikation in unserer REIHE: Sigmund Freud / Oskar Pfister: Die Zukunft einer Illusion / Die Illusion einer Zukunft. Nach einigen Recherchen war es uns gelungen, die Rechte für Pfisters Aufsatz zu erhalten, den jener als kritische Antwort auf Freuds berühmte Arbeit schrieb, und dessen Veröffentlichung Freud in seiner Zeitschrift IMAGO ermöglichte. Besorgen Sie sich also ein Exemplar dieser Ausgabe, und Sie haben relevanten Stoff, der gerade heute besonders wichtig und bedenkenswert ist. Zudem finden Sie in der Rubrik "excavations" auch zwei Arbeiten von Freud ausgewählt: seinen kurzen Artikel über die "Vergänglichkeit" und den etwas längeren über "Trauer und Melancholie". Neben dem Dossier Freud finden Sie in der Rubrik "essais" zwei sehr interessante Beiträge: Michael Rebmann erörtert gekonnt und überzeugend Uwe Johnsons Reaktionen auf den Tod von Ingeborg Bach­mann, und Prof. Heinrich Stiehler liefert einen fundierten Beitrag zum rumänischen Genozid an den Juden und seiner Darstellung in Literatur und Geschichte. Wie immer, haben wir auch eine Auswahl an Fotografien und Graphiken zum Thema versammelt.
Text von der Website.
Namen Andrew Maximilian Niss / Angela Flam / Angelina Polonskaja / Barbara Keller / Birgit Rivero / Christian Schwetz / Daniela Simon / Diana Wiedra / Dominik Riedo / Ernst Kilian / Frantisek Sysel / Frederike Aiello / Gustav Schwedinger / Heinrich Stiehler / Horst Lewig / Irene Konrad / Jarmila Moosová / Johanna Hieblinger / John Patrick Platzer / Jörg Kleemann / Jürgen Kross / Karl Johann Müller / Kathrin B. Külow / Leni Nusko / Manfred Chobot / Manfred Pricha / Margit Heumann / Mario Hladicz / Matthias Hütter / Michael Gärtner / Michael Rebmann / Nikolaus Walter / Peter Paul Wiplinger / René Oberholzer / Ria Airam / Roland H. Handl / Sabina Spielrein / Samira Begman / Sigmund Freud / Silvia Waltl / Sonja Bachmayer / Susanne Mathies / Ute Eisinger / Veronika Seyr / Werner Köpp / Wilhelm Schramm / Wolfgang Schmidbauer / Wolf Käfer
Sprache Bosnisch / Deutsch / Englisch / Russisch / Tschechisch
Geschenk von Andrew Maximilian Niss
Stichwort Dossier / Fotografie / Illusion / Imago / Kritik / Literatur / Lyrik / Malerei / Melancholie / Psychologie / Religion / Tod / Trauer
WEB http://www.drieschverlag.org/index.php?option=com_content&task=view&id=375&Itemid=97
TitelNummer
027145751 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

arrieta-indefinitespace14
arrieta-indefinitespace14
arrieta-indefinitespace14

Arrieta Marcia, Hrsg.: Indefinite Space Volume XXII, 2014

Arrieta Marcia, Hrsg.
Indefinite Space Volume XXII
Pasadena, CA (Vereinigte Staaten von Amerika): Indefinite Space, 2014
(Heft / Zeitschrift, Magazin) [64] S., 21,7x18,8 cm, ISBN/ISSN 1075-6868
Techn. Angaben Drahtheftung, Cover auf farbigem Papier
ZusatzInformation from minimalist to avant-garde - open to innovative, imagistic, philosophical, experimental creations - poetry drawings collage photography. reads year round, guidelines do not exist, contributors receive one copy.
Text von der Website.
Namen Aimee Harrison / Andrew Maximilian Niss / Andrew Topel / Ariana D. Den Bleyker / arkava das / Bob Heman / Bruce McRae / BZ Niditch / Christopher Mulrooney / Dorothee Lang / Dylan Joy / Gabrielle Campagnano / Guy R. Beining / Ivan de Monbrison / Jean Esteve / Jeff Harrison / Joseph Cooper / K.S. Hardy / Khaty Xiong / Linda King / Marie Nunalee / Mark Young / Michael Albright / Michael Frazer / MJ Gette / Philip Miletic / Rob Cook / Robert Pfeiffer / Simon Perchik / Stephen C. Middleton / Thomas Cochran / Tom Pescatore / Wes Solether / William Garvin
Sprache Englisch
Geschenk von Andrew Maximilian Niss
Stichwort Collage / Experimentelle Poesie / Fotografie / Lyrik / Poesie / Poetry
WEB www.indefinitespace.net
TitelNummer
027144758 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung

macassey-brief55
macassey-brief55
macassey-brief55

Macassey Olivia, Hrsg.: Brief 55, 2016

Macassey Olivia, Hrsg.
Brief 55
Pokeno (Neuseeland): The Writers Group, 2016
(Buch / Zeitschrift, Magazin) 152 S., 20,5x14,3 cm, ISBN/ISSN 1175-9313
Techn. Angaben Broschur, Softcover
ZusatzInformation The other New Zealand literary journal. Brief is an independent biannual print journal. It is primarily a space for writing that does something interesting, experimental, adventurous, challenging, or exploratory. Brief publishes poetry, prose, essays and criticism, hybrid forms, and occasionally visual art. Issues typically contain a mixture of new, established and emerging writers. The present issue is wide-ranging and engages with everything from aestethic to the ontological, rats and war and love and art.
Text von der Website und aus der Publikation.
Namen Aimee-Jane Anderson-O'Connor / Andrew Maximillian Niss / Brent Cantwell / Brett Cross / Caoimhe McKeogh / Carin Smeaton / Dale Johnson / Denys Trussell / Doc Drumheller / E Wen Wong / Fiona Stevens / Iain Britton / Isaac Brodie / Ivy Alvarez / Jack Ross / Janet Newman / Jen Crawford / John Downie / John Geraets / Joshua Morris / Keith Nunes / Lisa Samuels / Makyla Curtis / Mark Young / Mary Cresswell / Matt Kelly (Cover) / Michael Giacon / Michael Morrissey / Michael Steven / Nick Ascroft / Piet Nieuwland / Rata Gordon / Richard Taylor / Richard von Sturmer / Robert Kempen / Rosalie Liu / Sahanika Ratnayake / Sid Khanzode / Stephanie Christie / Vaughan Rapatahana / Victor Billot / William Direen
Sprache Englisch
Geschenk von Andrew Maximilian Niss
Stichwort Experimentelle Poesie / Konkrete Poesie / Literatur / Lyrik
WEB www.briefthejournal.nz
TitelNummer
027143767 Einzeltitelanzeige (URI) Änderung



nach oben Volltext-Suche Erweiterte Suche NeuEinträge

Das Copyright für die abgebildeten Publikationen bleibt bei den jeweiligen Publizisten. Das Copyright für den Scan bzw. das Foto der jeweiligen Publikation liegt bei mir. Die Abbildungen werden hier aus historischen Gründen gezeigt und sollen helfen, allen Interessierten, Forschern und Sammlern sich ein Bild von der Vielfalt der künstlerischen Publikationen zu machen.
Auf Anfrage können die Abbildungen meiner Webseite unter Nennung der Quelle gerne nicht-kommerziell verwendet werden.